Anzeige
12. Januar 2016, 16:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

bAV: HDI erweitert “Two Trust”-Familie um Deckungsstock-Produkt

Die HDI Lebensversicherung bietet in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) künftig ein drittes “Two Trust”-Produkt an: Die neue Rentenversicherung mit Garantieelementen “Two Trust Kompakt” ergänzt die bisherige Produktfamilie bestehend aus der Indexpolice “Two Trust Selekt” und dem dynamische Hybrid-Produkt “Two Trust Vario”.

bAV: HDI erweitert Two Trust-Produktfamilie um Deckungsstock-Produkt

Fabian von Löbbecke: “Indem wir während der Ansparphase die Garantien reduzieren, geben wir dem Kunden die Chance, durch höhere Überschüsse mehr Rendite zu erzielen als bei konventionellen Produkten.”

Das seit Jahresbeginn verfügbare Produkt richtet sich laut HDI an sicherheitsorientierte Kunden. Es enthalte “so wenig Garantien wie nötig, um so viel Ablaufleistung wie möglich zu erzielen”, heißt es. Demnach verzichtet Two Trust Kompakt auf hohe garantierte Rückkaufswerte während der Ansparphase. Stattdessen erhält der Kunde erst zu Rentenbeginn eine garantierte Rente oder eine Kapitalzahlung.

Dabei sind ab einer Laufzeit von 20 Jahren mindestens die gezahlten Beiträge zu Rentenbeginn garantiert. Darüber hinaus bleibe ein einmal erreichtes Guthaben “auf jeden Fall erhalten und kann von weiteren Überschüssen profitieren”, so HDI.

“Chance auf höhere Überschüsse”

Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender der Talanx Pensionsmanagement AG und bAV-Verantwortlicher bei HDI, begründete die Produkteinführung so: “Aufgrund des Versorgungsgedankens ist es in der bAV gar nicht möglich, jederzeit über sein Geld zu verfügen. Insofern ist es konsequent, hier auf Garantien zu setzen, die erst zu Rentenbeginn wirksam werden.”

So würden Garantien Geld kosten und damit Rendite, betonte von Löbbecke. “Indem wir während der Ansparphase die Garantien reduzieren, geben wir dem Kunden die Chance, durch höhere Überschüsse mehr Rendite zu erzielen als bei konventionellen Produkten”, erklärte der bAV-Vorstand.

Demnach beträgt die Gesamtverzinsung der Sparanteile bei Two Trust Kompakt in 2016 insgesamt rund 3,73 Prozent (inklusive Schlussgewinnbeteiligung). Erreicht werde diese, “im Vergleich zu Bankprodukten hohe, Verzinsung auch durch die Bündelung der Finanzstärke der Talanx-Lebensversicherer HDI Leben, PB Leben und Neue Leben”, heißt es.

HDI verzichtet von 2016 an im Neugeschäft auf den Vertrieb klassischer Lebensversicherungen mit festem Garantiezins. (lk)

Foto: HDI

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Rating: Die wirtschaftlich solidesten Krankenversicherer

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die Ergebnisse seines diesjährigen Folgeratings “KV Unternehmensqualität 2016” veröffentlicht. Darin werden die wichtigsten Kennzahlen zusammengefasst und die Marktteilnehmer verglichen.

mehr ...

Immobilien

Tüv-Süd-Mitarbeiter sollen intern S&K-Prüfung kritisiert haben

Im Ermittlungskomplex um millionenschwere Anlagebetrügereien beim Frankfurter Immobilienunternehmen S&K sind neue Vorwürfe gegen die Prüfgesellschaft Tüv Süd bekannt geworden.

mehr ...

Investmentfonds

“Falken im Rat der EZB auf dem Vormarsch”

Die EZB hat auf ihrer heutigen Ratssitzung beschlossen, den Leitzins bei null Prozent zu belassen und das Anleihekaufprogramm bis Ende Dezember 2017 zu verlängern. So urteilt die Branche über die überraschende Ankündigung

mehr ...

Berater

Künstliche Intelligenz wird zur Schlüsseltechnologie

Künstliche Intelligenz wird bereits in drei bis fünf Jahren eigenständig zentrale Aufgaben von Finanzdienstleistern übernehmen und dabei wiederkehrende Prozesse automatisieren, Handlungsempfehlungen liefern und komplexe Analysen erstellen. Das zeigen aktuelle Marktanalysen der auf Finanzdienstleister spezialisierten Unternehmensberatung Cofinpro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Chef von Hamburg Süd: Verkauf war “nicht zwingend notwendig”

Der Verkauf der Reederei Hamburg Süd an den dänischen Maersk-Konzern ist nach Angaben des Reederei-Chefs Ottmar Gast “nicht zwingend notwendig gewesen”.

mehr ...

Recht

Erstes Urteil im S&K-Prozess

Das Landgericht Frankfurt hat den Hamburger Unternehmer Hauke B. in Zusammenhang mit dem Skandal um das Frankfurter Immobilienunternehmen S&K zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und drei Monaten verurteilt.

mehr ...