Anzeige
Anzeige
15. Januar 2016, 16:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ergo startet neuen Vollschutz bei Berufsunfähigkeit

Die Ergo Lebensversicherung hat eine neue selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) auf den Markt gebracht. Dabei wollen die Düsseldorfer mit Leistungsverbesserungen und einem attraktiven Preis punkten. Es sei gelungen, “bei einem Großteil der Berufe die Prämien deutlich zu reduzieren”, sagte Ergo-Leben-Vorstand Johannes Lörper.

Ergo startet neuen Vollschutz bei Berufsunfähigkeit

Hauptsitz der Ergo Versicherungsgruppe in Düsseldorf.

Ein Beispiel für verbesserte Leistungen ist Ergo zufolge die Einführung einer Infektionsklausel für medizinisches Personal. Sie greife, wenn die Versicherten wegen Infektion und aufgrund einer behördlichen Verfügung oder gesetzlichen Anordnung den ausgeübten Beruf nicht mehr ausüben dürfen.

Verzicht auf abstrakte Verweisung

Für Notare und Rechtsanwälte gibt es darüber hinaus einen speziellen Tarif, der auf Verweisung generell verzichtet. Bei Studenten/-innen und Hausfrauen/-männer verzichte man beim neuen Produkt auf die abstrakte Verweisung. Hierdurch ergebe sich für diesen Personenkreis “ein deutlich gesteigertes Leistungsniveau”, heißt es. Kunden, die bei DKV und der Ergo Leben versichert sind, verspricht das Unternehmen zudem einen “lückenlosen Übergang” vom Krankentagegeld der DKV auf die BU-Rentenleistung.

Darüber hinaus gebe es die Möglichkeit, so Ergo weiter, die neue Versicherung auch in Form einer Direktversicherung im Rahmen einer betrieblichen Altersversorgung abzuschließen. Eine Nachversicherungsgarantie ohne erneute Gesundheitsprüfung, eine jährliche automatische Anpassung und die Möglichkeit, Rentendynamik im Leistungsfall zu vereinbaren, rundeten das Produkt ab, so Ergo. (lk)

Foto: Ergo

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Drei-Säulen-Modell in der Altervorsorge genießt hohe Akzeptanz

In der Vergangenheit fanden zahlreiche Debatten über die Altersvorsorge statt. Allerdings setzen viele Bundesbürger bei diesem Thema auf Kontinuität.

mehr ...

Immobilien

Smart Home wird beliebter

Das Leben im “Smart Home” wird zunehmend beliebt, fast zwei Drittel der Deutschen wünschen sich das intelligent gesteuerte Eigenheim.  Das ist ein Ergebnis der Studie “Wohneigentum und Baufinanzierung” des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der PSD Bank Nord.

mehr ...

Investmentfonds

Commerzbank stellt Weichen für erfolgreiche Zukunft

Aktuell steht die Deutsche Bank im Mittelpunkt der Berichterstattung. Dabei wird eine entscheidende Neuausrichtung bei der Commerzbank fast von der Öffentlichkeit übersehen. Der Rademacher-Kommentar

mehr ...

Berater

Betriebliche Krankenversicherung: Gesunder Wettbewerbsvorteil

BKV-Konzepte liegen ganz im Interesse der Arbeitgeber: Ausfallzeiten und Krankenstände können im Idealfall reduziert werden, zusätzlich bieten attraktive Zusatzleistungen gute Argumente im Wettbewerb um die besten Köpfe.

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC platziert auch restliche Kapitalerhöhung

Der Asset Manager MPC Münchmeyer Petersen Capital AG wird heute seine am 12. September 2016 beschlossene Kapitalerhöhung erfolgreich abschließen, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...