Anzeige
Anzeige
24. März 2016, 08:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Canada Life legt beim Neugeschäft deutlich zu

Der Lebensversicherer Canada Life Deutschland erzielte 2015 einen starken Anstieg im Neugeschäft: Mit einem 37-prozentigen Plus setzt sich das Unternehmen deutlich von der rückläufigen Markt-Entwicklung ab.

Drews Canada-Life in Canada Life legt beim Neugeschäft deutlich zu

Markus Drews, Canada Life, freut sich insbesondere über den Erfolg bei Betriebsrenten

Besonders erfolgreich lief der Absatz von Betriebsrenten, der Einmalbeitragslösung Garantie Investment Rente und von Risikoprodukten. Canada Life verzeichnete 2015 ein Neugeschäft von gut 65 Millionen Euro. Die gebuchten Bruttobeiträge beliefen sich zum Jahresende auf 630 Millionen Euro, Ende 2014 waren es 551 Millionen Euro. Im Dezember 2015 konnte Canada Life zudem die 400.000ste Kundin begrüßen. “Diese tollen Zahlen bekräftigen uns auf unserem Weg. Mit unseren modernen Vorsorge-Konzepten haben wir viele Menschen in Deutschland überzeugen können, besonders bei Betriebsrenten”, sagt Markus Drews, Hauptbevollmächtigter des Lebensversicherers in Deutschland, zu den Ergebnissen. “Der deutsche Vorsorgemarkt ist hochinteressant für uns. Wir werden in den kommenden Jahren noch mehr Investitionen und Energie aufwenden, um unseren starken Wachstumskurs fortzusetzen.”

Der Renner: Renten-Vorsorge mit Renditenchance und Garantie

Insgesamt erreichte der Versicherer bei seinen Fondspolicen mit Garantien des Typs “Generation” mit 35 Prozent einen überproportional starken Anstieg des Neugeschäfts. Hier griffen die Neukunden vor allem bei der betrieblichen Altersversorgung zu: 27 Prozent mehr Neugeschäft verzeichnete Canada Life hier (jeweils APE). Der Versicherer bietet die renditeorientierten Generation-Policen, die zum Rentenbeginn Garantien bereithalten, seit seinem Markteintritt vor rund 16 Jahren an. “Unsere Erfahrung und unser Investment-Erfolg überzeugen immer mehr Menschen, die aus der Niedrigzins-Falle rauswollen. Denn für eine gute, lebenslange Rente brauchen sie vernünftige Renditechancen – und das möglichst ohne größere Risiken”, so Drews.

Neugeschäft verdoppelt: Einmalbeitragslösung Garantie Investment Rente

Mit 50 Prozent ebenfalls sehr starken Zuwachs gab es bei der Garantie Investment Rente. Die kapitalmarktnahe Sofortrente gegen Einmalbeitrag garantiert eine lebenslange Rente mit Wachstumspotential durch gute Fondsergebnisse. Eine 40-prozentige Steigerung des Neugeschäfts erreichte Canada Life bei ihren Risikoprodukten. Kunden steht hier ein komplettes Portfolio zur finanziellen Absicherung der Arbeitskraft offen: Eine Dread Disease-Lösung, die bei schweren Krankheiten einen größeren Betrag ausschüttet, und eine Grundfähigkeitsversicherung zur Absicherung wichtiger Alltagsfähigkeiten. 2014 kam neben der Risiko-Lebensversicherung auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung hinzu. Hier bietet Canada Life als einzige Gesellschaft im deutschen Maklermarkt einen garantierten Beitrag über die gesamte Vertragsdauer an.(fm)

Foto: Canada Life

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform - IDD

Ab dem 15. Dezember im Handel!

Cash. 12/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Flaggschiff-Fonds – IDW S4-Standard – Crowdinvesting – Bankenwelt

Versicherungen

Auch Mylife reduziert die Überschussbeteiligung

Die Mylife Lebensversicherung bieten ihren Kunden 2017 eine laufende Verzinsung in Höhe von 2,8 Prozent, nach 3,35 Prozent im Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Mietrecht: Steuerliche Anerkennung setzt Mietzahlung voraus

Liegt bei der Vermietung an Verwandte kein steuerlich anzuerkennendes Mietverhältnis vor, können die Kosten für die Wohnung nicht steuermindernd als Werbungskosten berücksichtigt werden. Die Wüstenrot Bausparkasse berichtet über ein entsprechendes Urteil.

mehr ...

Investmentfonds

Bafin greift bei komplexen Finanzwetten für Privatanleger ein

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin greift erneut auf dem Markt für komplexe Finanzwetten für Privatanleger ein. Zum Anlegerschutz plane sie, Vermarktung, Vertrieb und Verkauf von finanziellen Differenzgeschäften – sogenannten CFDs – zu beschränken, teilte die Bafin am Donnerstag mit.

mehr ...

Berater

HSH Nordbank nach neun Monaten mit höherem Gewinn

Die HSH Nordbank sieht sich mit einem gestiegenen Gewinn für den geplanten Verkaufsprozess gewappnet. Unter dem Strich habe das Institut in den ersten neun Monaten des Jahres einen Nettogewinn von 163 Millionen Euro erzielt, teilte die Bank am Freitag mit. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 24 Millionen Euro.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Anteil der Immobilienfonds zieht kräftig an

Der Anteil von Immobilienfonds am Zweitmarkthandel ist im November auf fast 75 Prozent gestiegen. Das Handelsvolumen von Schiffsbeteiligungen hingegen ist eingebrochen.

mehr ...

Recht

Immobilienerbe: Obacht bei der Erbschaftsteuer

Beim Erben von Wohnungseigentum entfällt die Erbschaftsteuer nur, wenn der Erbe die Wohnung selber nutzt. Anderenfalls muss die Steuer entrichtet werden – auch wenn die Immobilie unentgeltlich engen Familienmitgliedern überlassen wird.

mehr ...