14. März 2016, 14:07

Verbraucherschützer unterstützen Pläne für Deutschland-Rente

Hessens Verbraucherschützer stellen sich hinter den Vorschlag der Landesregierung für eine “Deutschland-Rente” als zusätzlichen Baustein für die Altersvorsorge.

Deutschland-Rente: Verbraucherschützer unterstützen Pläne

Die Deutschland-Rente könne ein einfaches Standardprodukt für die private Altersvorsorge ohne Gewinnabsicht der Verwaltung werden, sagen die Verbraucherschützer.

Gerade die private Altersvorsorge biete in Niedrigzinszeiten kaum noch ausreichende Renditen, sagte Jutta Gelbrich, Vorstand der hessischen Verbraucherschutzzentrale, am Montag in Wiesbaden.

“Diese Produkte sind kostenintensiv und lohnen sich angesichts der niedrigen Zinsen aktuell nur für diejenigen, die sicher wissen, dass sie etwa hundert Jahre alt werden.” Die Deutschland-Rente könne dagegen ein einfaches Standardprodukt für die private Altersvorsorge ohne Gewinnabsicht der Verwaltung werden.

“Politischer Zugriff auf eingezahlte Beiträge ausgeschlossen”

Nach den Plänen von Schwarz-Grün sollen für alle Arbeitnehmer, die nicht aktiv widersprechen, Arbeitgeber künftig zusätzlich Beiträge für die Deutschland-Rente an die Deutsche Rentenversicherung überweisen – ähnlich wie die regulären Rentenbeiträge. Der Deutschlandfonds soll nach Angaben von Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) staatlich organisiert sowie eigenständig und unabhängig sein. “Ein politischer Zugriff auf eingezahlte Beiträge ist ausgeschlossen.”

Quelle: dpa-AFX

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge


Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Lebensversicherung: Platzhirsche unter Druck

Führt der Niedergang der klassischen Lebensversicherung zum Aufstieg ausländischer Anbieter? Das ist möglich – vorausgesetzt den Marktneulingen gelingt es, Vertrauen beim Endkunden aufzubauen. Gastbeitrag von Christian Mylius, Innovalue.

mehr ...

Immobilien

Effizientes Heizen: Mehrfachförderung möglich

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat am 12. Mai eine Offensive für das Energiesparen gestartet. Die Bundesregierung fördert Umbaumaßnahmen für mehr Energieeffizienz besonders stark, wenn Verbraucher auf erneuerbare Energien setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Vorzüge des globalen Investierens

Florian Uleer, Country Head Deutschland bei Columbia Threadneedle Investments sprach mit Cash. ausführlich über die Vorteile einer globalen Streuung bei Geldanlagen.

mehr ...

Berater

Interessieren statt informieren: Setzen Sie auf Kundennutzen statt Faktenflut!

Verkaufen heißt, andere zu Taten zu bewegen. Fünf Tipps helfen Ihnen dabei, im Verkaufsgespräch sicherzustellen, dass Sie gegenüber Ihren Kunden die richtigen Signale senden. Die Limbeck-Kolumne

mehr ...

Recht

Immobilie geerbt: Was ist zu tun?

Viele Bundesbürger werden in den kommenden Jahren eine Immobilie erben. Doch welche Schritte sind im konkreten Fall notwendig, um das Erbe anzutreten und wie steht es mit den Freibeträgen? Gastbeitrag von Dr. Anton Steiner, Deutsches Forum für Erbrecht e.V

mehr ...