27. Januar 2016, 16:42

Makler über Versicherungswerbung: VHV am auffälligsten

And the winner is… Til Schweiger: Die Werbung der VHV Versicherungen ist Finanz- und Versicherungsmaklern im vergangenen Jahr am häufigsten positiv aufgefallen. Dies ergab eine Studie des Marktforschungsinstituts YouGov. Doch bei der Werbewirksamkeit liegt ein anderer Versicherer vorn.

Makler über Versicherungswerbung: VHV am auffälligsten

Oliver Gaedeke, YouGov: “Trotz der Werbevielfalt im Maklervertrieb lohnt sich eine intelligente Werbemittelgestaltung und ein professioneller Pre-Test, um die Wirkung bei begrenzten Budgets zu verbessern.”

Laut dem “MaklerAbsatzbarometer” von YouGov bewerteten durchschnittlich 42 Prozent der in vier Wellen befragten 953 Versicherungsmakler die VHV-Werbung als positiv. Das Hannoveraner Unternehmen hat für seine jüngste Kampagne auf die Popularität von Filmschauspieler Til Schweiger gesetzt.

Hinter der VHV folgen die Versicherer Axa (31 Prozent), Allianz und Gothaer (jeweils 16 Prozent) sowie Ergo (14 Prozent) und R+V (11 Prozent).

Werbung der Interrisk am wirksamsten

Doch das Gefallen einer Werbung sei nur “die halbe Miete”, betonen die Studienmacher, schließlich sollten die Maßnahmen auch das Verhalten des Konsumenten beeinflussen. Hinsichtlich der Werbewirkung steht die kleine Interrisk ganz vorn im Ranking. Begründung von YouGov: Unter den Maklern, die sich positiv an die Interrisk-Werbung erinnern, berichten 30 Prozent von einer anschließenden “markenkonformen Handlung”.

Das bedeutet, dass die Befragten in der Folge entweder Kontakt zum Wiesbadener Versicherer aufnahmen oder eines seiner Produkte vermittelten. Auch die Handlungsintention wurde laut der Studienmacher positiv beeinflusst: Demnach planen weitere 22 Prozent der Makler mit Werbekontakt einen entsprechenden Kontakt zur Interrisk aufzunehmen oder ihre Produkte zu vermitteln.

Seite zwei: “Eine intelligente Werbemittelgestaltung lohnt sich”

Weiter lesen: 1 2


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Pflegebedürftige sollen besser beraten werden

Das Kabinett hat am Dienstag das dritte Pflegestärkungsgesetz beschlossen. Unter anderem sollen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen künftig besser beraten werden. Kritik kommt vom Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung.

mehr ...

Immobilien

Project startet Wohnimmobilienentwicklung bei München

In der Dachauer Straße in Erding bei München realisiert der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist ein im KfW 55-Standard ausgeführtes Wohnbauprojekt im Wert von 64 Millionen Euro.

mehr ...

Investmentfonds

Langfristiges Wachstumspotenzial Japans intakt

Nach drei fulminanten Jahren hat sich die Stimmung an der Tokioter Börse merklich eingetrübt. Die Anleger verweisen auf die erneute Stärke des Yen. Viele Experten zweifeln mittlerweile auch an der Effektivität der Abenomics, sagt Richard Kaye, Portfoliomanager für japanische Aktien bei Comgest.

mehr ...

Berater

Bafin untersucht Kreditzinsen – Umfrage bei Geldhäusern

Die Finanzaufsicht Bafin nimmt Kreditzinsen genauer unter die Lupe. Die Behörde untersucht, ob Finanzinstitute Zinsänderungen rechtzeitig an ihre Kunden weitergereicht haben, wie ein Bafin-Sprecher am Dienstag auf Anfrage sagte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Wealth Cap: Erfolg mit Multi-Asset Lösungen

Wealth Cap konnte mit seinem zweiten diversifizierten Sachwerte Portfolio seit Mai 2015 mehr als 75 Millionen Euro Eigenkapital bei Privatkunden einwerben. 35 Millionen wurden zwischenzeitlich in institutionelle Zielfonds investiert.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...