26. Februar 2016, 08:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Oscar Health: Finanzspritzen von Fidelity und Google Capital

Der digitale US-Krankenversicherer Oscar Health profitiert von einer Finanzspritze in Milliardenhöhe. Wie das US-Onlinemagazin Forbes berichtete, konnte das Start-up bei der jüngsten Finanzierungsrunde unter anderem Kapital von der amerikanischen Fondsgesellschaft Fidelity sowie Google Capital einsammeln.

Oscar Health

Das erneute finanzielle Engagement Googles fällt fast zeitgleich mit einem anderen Ereignis zusammen: Der Einstellung seines Kfz-Vergleichsportals Google Compare.

Durch den jüngsten Geldzufluss steigt die Bewertung von Oscar Health laut des Medienberichts auf 2,7 Milliarden US-Dollar.

“Wir greifen nach einem der größten Märkte in den USA, der 20 Prozent des Bruttoinlandsproduktes ausmacht. Wir haben das Kapital, die Marke und die Technologie um die Branche radikal zu verändern”, erklärte Oscar-Mitbegründer Josh Kushner.

Was plant Google?

Google Capital beteiligte sich bereits im September letzten Jahres an dem New Yorker Unternehmen. Das erneute finanzielle Engagement von Google fällt fast zeitgleich mit einem anderen Ereignis zusammen: Der Einstellung seines Kfz-Vergleichsportals Google Compare.

Sowohl die Branche als auch die Medien rätseln derzeit darüber, wie der Internetriese künftig im Versicherungsmarkt agieren wird und welche Folgen dies für die Anbieter in Deutschland hätte. So kam das “Manager Magazin” nach der Einstellung von Google Compare zu dem Schluss, dass die Versicherungsbranche “aufatmen” dürfte, da es danach aussehe, dass Google sich künftig “eher als Geschäftspartner denn als Angreifer der Assekuranz und Finanzdienstleister versteht”.

“Keine Entwarnung für die Branche”

Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Maklerpools blau direkt, meint hingegen: “Google setzt auf neue Ansätze. Diese müssen zunächst ausprobiert werden und genau das läuft gerade. Auch bei uns.” Von Entwarnung für die hiesigen Anbieter könne daher keine Rede sein, so Pradetto. Es erscheine vielmehr so, dass Google seine Strategie geändert habe. (nl/lk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Ab dem 16. Februar am Handel.

 

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien

Versicherungen

Pflegezusatzpolicen: Die Verkaufsratschläge der Versicherer

Schaut man auf den Absatz von Pflegezusatzpolicen, scheinen viele Menschen das Pflegerisiko auszublenden. Für Vermittler stellt sich die Frage, wie sie diese Hemmungen aufbrechen können, zumal Pflegepolicen das Versicherungsprodukt zur langfristigen Kundenbindung sind.

mehr ...

Immobilien

BGH: Bausparkassen dürfen gut verzinste Altverträge kündigen

Bausparer haben keine Chance, sich gegen die Kündigung eines alten Bausparvertrags mit hohen Zinsen zu wehren. Einen solchen Vertrag über mehr als zehn Jahre als reine Sparanlage laufen zu lassen, widerspreche dem Sinn und Zweck des Bausparens, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe.

mehr ...

Investmentfonds

Blackrock kooperiert mit Fintech

Der Vermögensverwalter Blackrock und das Fintech Youvestor kooperieren und offerieren Versicherungsmaklern, Vermittlern und Beratern über den digitalen Kanal Strategiefondslösungen an. Diese fungieren dann als Tippgeber für ihre eigenen Kunden.

mehr ...

Berater

Plansecur launcht neuen Markenauftritt

Der Kasseler Finanzdienstleister Plansecur hat einen neuen Markenauftritt, der die Werte des Unternehmens sichtbarer als bisher kommunizieren soll. Das neue Erscheinungsbild ist ein Ergebnis der “Strategie 2025”, mit der Plansecur seine künftige Ausrichtung festgelegt hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity weiter auf Einkaufstour

Die Publity AG aus Leipzig hat das etwa 47.000 Quadratmeter große Multi-Tenant-Objekt „Union Center“ im Zentrum Saarbrückens erworben – schon die vierte Transaktion innerhalb von nur drei Wochen.

mehr ...

Recht

OVG Saarlouis: “Landesrechtlicher Begriff der Berufsunfähigkeit”

Ein im Saarland tätiger Rechtsanwalt klagte gegen sein Versorgungswerk, da dieses eine Satzungsänderung zur Voraussetzung von Berufsunfähigkeit vorgenommen hatte, die er als zu willkürlich empfand.

mehr ...