18. Februar 2016, 08:30

Es kreiseln die Bälle in der Luft

Professor Dr. Hans-Wilhelm Zeidler hat exklusiv für Cash. die Trends und Herausforderungen ausgelotet, die in 2016 auf die Lebensversicherer zukommen.

Gastbeitrag von Professor Dr. Hans-Wilhelm Zeidler, Zeidler Consulting

Es kreiseln die Bälle in der Luft

“Ein Ball, von dem viele meinen, er würde bald aus dem Kreislauf verschwinden, weil endgültig gelöst, ist das Lebensversicherungsreformgesetz.”

Das neue Jahr hat ja schon ein paar Wochen abgewohnt. Man könnte ja mal spieken, was sich bereits jetzt als Trends und Herausforderungen herausschält. Aber das Schließen der Bücher für das letzte Jahr, die Jahreseröffnungsfeiern mit ihren Schwüren, dass dieses Jahr das beste in der Geschichte des Unternehmens werde mit neuen Prozessen, mit neuen Produkten, mit neuen Ideen, kurz: alles neu und besser (nur die Jahreseröffnungsriten sind alt und schlecht) hat die Zeit gefressen.

LVRG: Noch nicht am Ende der Entwicklung

Also müssen wir selbst nachdenken. Die Branche kann man sich seit einiger Zeit vorstellen wie einen Jongleur, der in die Luft geworfene Bälle brav wieder auffängt und erneut kreisen lässt. Allerdings werden von vielen weiteren Akteuren immer mehr Bälle in diesen Kreislauf gefädelt. Bälle stehen für Herausforderungen.

Ein Ball, von dem viele meinen, er würde bald aus dem Kreislauf verschwinden, weil endgültig gelöst, ist das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG). Eigentlich ist man nur müde zu diesem Thema geworden, gelöst ist es noch lange nicht. Auch wenn die Versicherer mit Beginn dieses Jahres alle neue Courtageregelungen den Akquisiteuren angeboten haben, so sind wir immer noch nicht am Ende der Entwicklung.

Einmal werden die Reaktionen der Versicherer auf das Gesetz im Jahr 2015 von offizieller Seite überprüft. Zum anderen schränken die Anforderungen aus der Zinszusatzreserve, aus Solvency II, Investitionsbedarfen etc. Spielräume ein, die heute vielleicht noch genutzt werden.

 

Seite zwei: Der Bedarf ist groß, die Versorgungsdichte gering

Weiter lesen: 1 2


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Die Betriebsrenten sind sicher – oder?

Betriebsrenten sind zwar grundsätzlich sehr sicher: Doch viele Sparer fragen sich, wie es mit ihrer Betriebsrentenanwartschaft im weiteren Verlauf der Niedrigzinsphase weitergehen soll. Altersvorsorgespezialist und bAV-Experte Detlef Pohl über ein erklärungsbedürftiges Thema.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Achtung Nebenkosten

Die Formel Kaufpreis abzüglich Eigenkapital reicht für eine solide Baufinanzierung nicht aus. Neben- und Betriebskosten sind elementare Bestandteile eines stabilen Finanzierungsplans. Tipps vom Baufinanzierungsportal Baufi24.

mehr ...

Berater

Brexit: Blau direkt rechnet mit großen Folgen bei angelsächsischen Versicherern

Der Brexit wird auch für die Versicherungswirtschaft weitreichende Konsequenzen haben. Nicht nur, dass zahlreiche Versicherer wie Standard Life oder Clerical Medical in Frage gestellt sind, auch zahlreiche deutsche Fondspolicenanbieter haben Ihr Fondsmanagement teils über London durchführen lassen, so der Lübecker Maklerpool Blau direkt. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Spezial-AIF Project “Vier Metropolen II” erzielt erstes Closing

Nach Angaben von Project Immobilien haben vier Großinvestoren in den auf Immobilienentwicklungen mit Schwerpunkt Wohnen spezialisierten institutionellen Alternativen Investmentfonds “Vier Metropolen II” investiert.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...