18. Februar 2016, 08:30

Es kreiseln die Bälle in der Luft

Professor Dr. Hans-Wilhelm Zeidler hat exklusiv für Cash. die Trends und Herausforderungen ausgelotet, die in 2016 auf die Lebensversicherer zukommen.

Gastbeitrag von Professor Dr. Hans-Wilhelm Zeidler, Zeidler Consulting

Es kreiseln die Bälle in der Luft

“Ein Ball, von dem viele meinen, er würde bald aus dem Kreislauf verschwinden, weil endgültig gelöst, ist das Lebensversicherungsreformgesetz.”

Das neue Jahr hat ja schon ein paar Wochen abgewohnt. Man könnte ja mal spieken, was sich bereits jetzt als Trends und Herausforderungen herausschält. Aber das Schließen der Bücher für das letzte Jahr, die Jahreseröffnungsfeiern mit ihren Schwüren, dass dieses Jahr das beste in der Geschichte des Unternehmens werde mit neuen Prozessen, mit neuen Produkten, mit neuen Ideen, kurz: alles neu und besser (nur die Jahreseröffnungsriten sind alt und schlecht) hat die Zeit gefressen.

LVRG: Noch nicht am Ende der Entwicklung

Also müssen wir selbst nachdenken. Die Branche kann man sich seit einiger Zeit vorstellen wie einen Jongleur, der in die Luft geworfene Bälle brav wieder auffängt und erneut kreisen lässt. Allerdings werden von vielen weiteren Akteuren immer mehr Bälle in diesen Kreislauf gefädelt. Bälle stehen für Herausforderungen.

Ein Ball, von dem viele meinen, er würde bald aus dem Kreislauf verschwinden, weil endgültig gelöst, ist das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG). Eigentlich ist man nur müde zu diesem Thema geworden, gelöst ist es noch lange nicht. Auch wenn die Versicherer mit Beginn dieses Jahres alle neue Courtageregelungen den Akquisiteuren angeboten haben, so sind wir immer noch nicht am Ende der Entwicklung.

Einmal werden die Reaktionen der Versicherer auf das Gesetz im Jahr 2015 von offizieller Seite überprüft. Zum anderen schränken die Anforderungen aus der Zinszusatzreserve, aus Solvency II, Investitionsbedarfen etc. Spielräume ein, die heute vielleicht noch genutzt werden.

 

Seite zwei: Der Bedarf ist groß, die Versorgungsdichte gering

Weiter lesen: 1 2


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Rentenerhöhung bringt jährliches Steuerplus von 700 Millionen Euro

Wegen der jüngsten Rentenerhöhung fließen jährlich zusätzlich Steuern in dreistelliger Millionenhöhe in die Staatskasse.

mehr ...

Immobilien

EPX: Immobilienpreise legen weiter zu

Im Juni 2016 sind erneut die Preise in allen drei vom Europace Hauspreisindex EPX untersuchten Segmenten angestiegen. Besonders hoch war der Zuwachs bei Eigentumswohnungen.

mehr ...

Investmentfonds

Kames Capital gewichtet türkische Anleihen unter

Nach den jünsten Ereignissen in der Türkei sind ist die Istanbuler Börse sehr volatil. Der Kames Emerging Market Bond Fund hat daher türkische Anleihen untergewichetet. Gastkommtar von Scott Fleming, Kames Capital

mehr ...

Berater

Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Die niedrigen Zinsen und die Unruhe an den Kapitalmärkten machen den Banken zu schaffen. Bei der Commerzbank schmelzen die Gewinne dahin. Im zweiten Quartal sackte der Überschuss auf 209 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Reedereien weiterhin im Tief

Die deutschen Reeder erwarten nach einer aktuellen Umfrage in den nächsten zwölf Monaten keine Besserung ihrer Lage. Nur 27 Prozent von mehr als 100 befragten Führungskräften rechnen mit steigenden Charterraten für Schiffe, 39 Prozent mit steigenden Frachtraten, teilte die Unternehmensberatung PWC mit.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...