“Der Verbraucher ist kritischer geworden”

“Der Verbraucher ist kritischer geworden”

Ralph Prudent, Geschäftsführer des Hildener Fondsanbieters Ökoworld, im Cash.-Live-Interview über den Trend zu nachhaltigen Investments und die Kriterien, an denen sich Produktgeber messen lassen sollten.

“Ganz auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet”

“Ganz auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet”

Klaus-Peter Dorn, Vertriebsdirektor Key Account der Württembergischen Vertriebsservice GmbH, stellt im Cash.-Live-Interview den erweiterten Drei-Topf-Hybrid “Genius” im Detail vor.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

“Die Angst vor Inflationsdruck ist übertrieben”

“Die Angst vor Inflationsdruck ist übertrieben”

Werner Kolitsch, Head of Germany and Austria der britischen Fondsgesellschaft Threadneedle, erläutert im Cash.-Live-Interview warum er die aktuellen Inflationsängste für überzogen hält, wie die Produktpipeline seines Unternehmens aussieht und welche Folgen der GAU in Japan haben könnte.

“Ertragskraft und Solvabilität im Vordergrund”

“Ertragskraft und Solvabilität im Vordergrund”

Jürgen Junker, Vorstand des Versicherers VHV, sagt im Cash.-Live-Interview, welche Schwerpunkte sein Unternehmen in diesem Jahr setzt und was Vertriebspartner von den Hannoveranern erwarten können.  Trans in

“Windenergie ist das wichtigste Thema”

“Windenergie ist das wichtigste Thema”

Tjark Goldenstein, Vorstand des Auricher Emissionshauses Ökorenta, erkärt im Cash.-Live-Interview was die Katastrophe in Japan für die deutsche Energiepolitik bedeutet und was die kommenden Trends bei Erneuerbare-Energien-Fonds sind.

“Der nächste EZB-Zinsschritt ist bereits eingepreist”

“Der nächste EZB-Zinsschritt ist bereits eingepreist”

Kai Oppel, Sprecher des Mannheimer Baugeldvermittlers Hypothekendiscount, im Cash.-Live-Interview auf dem BCA-Kongress in Wiesbaden über die aktuelle Situation im Baufinanzierungsmarkt und die Ergebnisse der Baugeldstudie seines Unternehmens. 

 

Versicherungen

Versicherer aus Liechtenstein verliert die Geschäftserlaubnis

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein hat den Versicherungsbestand des liechtensteinischen Lebensversicherers Sikura Leben AG mit sofortiger Wirkung auf die liechtensteinische Quantum Leben AG übertragen. Außerdem wurde der Sikura Leben AG die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb entzogen.

mehr ...

Immobilien

“German Angst” – deutsche Sehnsucht nach Krisen

Trotz positiver Rahmenbedingungen werden düstere Prognosen gepflegt und „German Angst, das Gespenst der Wohnfühlgesellschaft geht um. Dabei gibt es gerade in der Immobilienbranche keinen Grund für Pessimismus – angesichts  eines beispiellosen Wertzuwachs mit Immobilien seit Jahrzehnten. Ein Kommentar von Theodor J. Tantzen, Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

mehr ...

Investmentfonds

Zentralbank-Antibiotikum verliert an Wirkung

Die Kapitalmärkte liegen im Schatten des Coronavirus, Die niedrigen Zinsen der Notenbanken können die Lage aber offensichtlich auch nicht mehr kitten. Ein Kommentar von David Wehner, Senior Portfoliomanager bei der Do Investment AG.

mehr ...

Berater

BaFin untersagt zwei weitere Online-Handelsplattformen

Die Finanzaufsicht BaFin hat gegenüber einem Unternehmen aus Großbritannien und einem Anbieter aus Bulgarien die Einstellung bestimmter Online-Angebote an deutsche Kunden angeordnet. Sie warnt zudem erneut vor der “Vielzahl von potenziell unseriösen Handelsplattformen”.

mehr ...

Sachwertanlagen

Thomas Lloyd startet Solarprojekt in Indien

Der Asset Manager ThomasLloyd gab heute bekannt, dass das Beteiligungsunternehmen des Unternehmens SolarArise India Projects Private Limited („SolarArise“) Jakson Limited den ersten Teil einer Baufreigabe (Notice to Proceed, NTP) für den Baubeginn des neuen 75-MW-Solarkraftwerks in Uttar Pradesh erteilt hat.

mehr ...

Recht

Gericht: Paypal-AGB mit 80 Seiten nicht zu lang

Auch wenn die Geschäftsbedingungen von Paypal ausgedruckt mehr als 80 Seiten lang sind – das macht sie nach einem Gerichtsbeschluss nicht automatisch zu lang und unwirksam. Deutsche Verbraucherschützer erlitten mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln auch in zweiter Instanz einen Rückschlag in ihrem Kampf für überschaubare Nutzungsregeln. (Az. 6 U 184/19)

mehr ...