Campus: 14 neue Betriebswirte bAV (FH)

Juni 2005 haben 14 Absolventen des weiterbildenden Studiums Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) in Koblenz ihre Zertifikate in Empfang genommen. Diese Qualifikation Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH)der Campus Institut AG, Oberhaching, vermittelt berufsbegleitend spezialisierte Kenntnisse für die bAV-Beratung auf Fachhochschul-Niveau. Bernd Voßbeck, Campus-Vorstand betont: ?Es öffnen sich Tür und Tor zum lukrativen bAV-Geschäft!? Das Betätigungsfeld der Absolventen erweitert sich deutlich.

Der Kreis der Studierenden setzt sich ausschließlich aus erfahrenen Finanzdienstleistern zusammen, die über erste oder tiefergehende Kenntnisse im bAV-Bereich verfügen. ?Das Alter liegt zwischen 30 und 40 Jahren. Allerdings haben wir auch einzelne Teilnehmer die bereits deutlich älter sind. Es handelt sich im Regelfall um selbstständige Finanzdienstleister, Mitarbeiter von Versicherungen, Banken und anderen Produktgebern?, präzisiert Vossbeck. Der Studiengang kostet 6.960 Euro.

Nach ihrer bestandenen Prüfung zum Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) blicken die Absolventen der Zukunft positiv entgegen. ?Beim Wettbewerb um Jobs ist dieser Abschluss ein entscheidender Vorteil?, meint Hartmut Hies, frischgebackener Absolvent. Der hohe praktische Bezug des Studiums erleichtere zudem die Anwendung des Wissens im Berufsalltag. ?Viele Arbeitgeber bitten uns, ihre Versorgungswerke zu überprüfen und zu korrigieren. Das ist mit oberflächlichen bAV-Kenntnissen gar nicht machbar?, sekundiert Hans Fenzlein, ein weiterer Absolvent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.