- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Neuer Bankfachwirt Online-Kurs gestartet

107 neue Studierende haben am vergangenen Samstag ihr Studium zum Bankfachwirt im online-Format an der Bankakademie begonnen. Seit drei Jahren bietet das Frankfurter Bildungs- und Beratungshaus es als erster Anbieter neben dem traditionellen Präsenzstudium an. Ortsungebunden und zeitlich flexibel kann sich der Studierende die Inhalte aneignen. Rund 100 Online-Dozenten und Tutoren betreuen die Teilnehmer, verfolgen die individuellen Lernschritte, beantworten Fragen und motivieren.

Die Studenten treffen sich bei regelmäßigen Präsenzrepetitorien (18 Tage in 26 Monaten) mit Tutoren und Dozenten zu Diskussionen, Übungen sowie zum fachlichen Austausch. Die Repetitorien finden in verschiedenen deutschen Großstädten statt. Gelernt wird mit praxisbezogenem Lernmaterial zum Bankfachwirt der Bankakademie, auf das als Print- oder Onlinevorlage zurückgegriffen werden kann. Das Bankakademie-Extranet rundet die Lernplattform ab. Dort können unter anderem Online-Umfragen, Selbsttests, Prüfungsergebnisse und News abgefragt werden.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium gibt es nicht; zum Zeitpunkt der Prüfung an der IHK sind allerdings je nach Vor-Ausbildung gewisse Praxiszeiten in der Bankenwelt nachzuweisen, bei einer Ausbildung zum Bankkaufmann zum Beispiel zwei Jahre; ohne kaufmännische Ausbildung sechs Jahre. Der Bankfachwirt online dauert zwei Monate länger als das Präsenzstudium (26 statt 24 Monate) und kostet insgesamt 3.120 Euro (acht Raten a 390 Euro).

Die Präsenzversion kommt demgegenüber auf 2.460 Euro plus 60 Euro Einschreibegebühr plus 90 Euro für das Studienmaterial plus weitere Kosten für Nachlieferungen). Der Bankfachwirt Online umfasst unter anderem 950 online-gestützte Selbstlerneinheiten, einen eintägigen Eröffnungsworkshop sowie 18 ganztägige Präsenzrepetitorien. Der nächste Online-Studiengang zum Bankfachwirt startet im September 2005. Weitere Informationen unter www.bankakademie.de