26. September 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Forum DistancE-Learning ist Verband des Jahres 2006

Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien Forum DistancE-Learning, Hamburg, hat den Innovationspreis für exzellentes Verbandsmanagement erhalten. Auf dem 10. Deutschen Verbändekongress nahm Verbandspräsident Dr. Martin H. Kurz den Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) entgegen. Der Fachverband wurde aufgrund seiner exzellenten und innovativen Verbandsarbeit als Verband des Jahres 2006 ausgezeichnet

Das Forum DistancE-Learning besteht seit 1969 und hat sich im Jahr 2004 für neue Zielgruppen geöffnet. Auch E-Learning-Anbieter, Hochschulen, Verlage sowie Autoren und Tutoren sind jetzt Teil des Experten-Netzwerkes. Der Marktanteil der im Verband organisierten insgesamt rund 80 Fernlehrinstitute ist seitdem von 55 auf 88 Prozent gestiegen. Neu ist außerdem, dass auch Fernlernende selbst als vollwertiges Mitglied im Fachverband aktiv werden können, um die Interessen der Kursteilnehmer zu vertreten und auf diese Weise die Zukunft der Lernmethode mitzugestalten.

Die Neuausrichtung des Verbandes führte zu einem Mitgliederplus von 80 Prozent. Laut aktueller Mitgliederbefragung beurteilen 89 Prozent die Gesamtleistung des neu organisierten Verbandes als gut bis sehr gut. 100 Prozent der Mitglieder würden eine Verbandsmitgliedschaft weiterempfehlen. Das Forum DistancE-Learning steht insbesondere für hohe Qualitätsstandards im DistancE-Learning ein und entwickelte jüngst eine ISO-kompatible Zertifizierungsnorm für Anbieter von Fernunterricht, Fernstudium und betreutem E-Learning, die am 7. November 2006 der Fachöffentlichkeit präsentiert werden soll.

Die Aufklärung von Weiterbildungsinteressierten über die Möglichkeiten der Lernmethode DistancE-Learning ist ein weiteres Ziel. Dazu gehören Informationsangebote wie die telefonische Studienberatung unter 040/67570-280, die Online-Datenbank mit über 1.000 Fernlehrgängen, Fernstudiengängen und E-Learning-Kursen unter www.forum-distance-learning.de sowie eine kostenlose Ratgeber-Broschüre.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Sponsoring: Eine Prise Pathos

Erst kürzlich haben zwei große Versicherer ihr Sponsoring im Bereich Profifussball verlängert und ausgebaut. Von sportlichen Misserfolgen ließen sie sich dabei nicht abschrecken.

mehr ...

Immobilien

Schönheitsreparaturen in unrenovierter Wohnung: Wer muss renovieren und trägt die Kosten?

Nichts geht über ein schönes Zuhause: Der Zustand einer Wohnung kann sich im Laufe der Jahre deutlich verschlechtern, vor allem wenn der Mieter die Wohnung unrenoviert übernommen hat.Das bedeutet: Schönheitsreparaturen sind fällig. Doch wer ist für die anfallenden Arbeiten zuständig?

mehr ...

Investmentfonds

Schwellenländeranleihen auf Erholungskurs? 5 Fragen und Antworten für Anleger

Weltweit kämpfen Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die insbesondere mit Blick auf die Schwellenländer für zahlreiche negative Schlagzeilen gesorgt hat. Doch häufig werden Schwellenländer fälschlicherweise als homogenes Anlageuniversum betrachtet. In diesem Q&A stellt Alejandro Arevalo, Fondsmanager im Bereich Emerging Markets Debt bei Jupiter Asset Management, einige Missverständnisse zu Anlagen in Schwellenländeranleihen richtig und erklärt, wo er derzeit die attraktivsten Chancen sieht.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz erweitert Produktportfolio um hauseigenen Edelmetalltarif „EasyGoSi“

Deutschlands größter Maklerpool ermöglicht seinen angebundenen Maklern mit „EasyGoSi“ ab sofort die einfache und sichere Vermittlung der beiden Edelmetalle Gold und Silber. Die Vermittlung ist erlaubnisfrei und unterliegt keinen weiteren Auflagen nach § 34f der Gewerbeordnung oder anderen Dokumentationspflichten. Mit dem neuen Tarif reagiert die Fonds Finanz auf den Bedarf der Vermittlerkunden, die in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt in die Edelmetalle Gold und Silber investieren möchten.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Weiterbildungspflicht – ohne Ausreden!

Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der Gesellschafter-Geschäftsführer einer Maklerin in Franken absolvierte Weiterbildungszeiten nachweisen muss. Dieser hatte versucht, sich u.a. wegen eines abgeschlossenen zweiten juristischen Staatsexamens dagegen zu wehren. Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...