- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Zeitung: Dresdner streicht 2.000 Stellen

Nach Informationen der Börsen-Zeitung streicht die Dresdner Bank weitere gut 2.000 Stellen. Betroffen seien vor allem Arbeitsplätze in marktfernen Bereichen (Back Office). Gleichzeitig wolle die Dresdner Bank ihr Firmenkundengeschäft und Investmentbanking grundlegend umstrukturieren. Ein Sprecher der Bank lehnte eine Stellungnahme ab. Seit dem Jahr 2000 sind bei der Dresdner bereits mehr als 16.000 Stellen weggefallen.