Lebensversicherungen vor Immobilien

Eine repräsentative Umfrage des Bundesverbands Deutscher Banken (BDB), Berlin, bestätigt einmal mehr das Sicherheitsdenken der Deutschen beim Thema Altersvorsorge.

Danach haben mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Bundesbürger eine Lebensversicherung für den Ruhestand abgeschlossen. Auf dem zweiten Platz landete die Immobilie: 52 Prozent der Befragten gaben an, eine Eigentumswohnung oder ein Haus zu besitzen.

Auf Aktien und andere Wertpapiere würden laut BDB dagegen nur 26 Prozent setzen. Für die Studie wurden insgesamt 1.022 Personen befragt, davon waren 739 erwerbsfähig.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.