Anzeige
11. August 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ex-SHB-Team gründet Spezialvertrieb

Seit Juli ist eine neue Vertriebsgesellschaft am Start: Die IV Innovative Vertriebskonzepte AG, Oberhaching, (IVAG) versteht sich als B-to-B-Gesellschaft im Bereich geschlossene Immobilienfonds. Ziel sei es, als unabhängiger Partner zusammen mit Emissionshäusern vertriebsorientierte Produkte zu entwickeln und diese zu vermarkten.

Mitglieder des Vorstands sind ehemalige Mitarbeiter des Emissionshauses SHB AG, Aschheim/München: Ex-SHB-Vorstand Hans-Joachim von Malsen sowie Alfred Schweiger und Guido Gerold. Letzterer ist für Produktbeschaffung und Marketing verantwortlich. Schweiger kümmert sich um den Vertrieb und von Malsen hat das Ressort kaufmännische Verwaltung und Finanzen übernommen. Die IVAG hat ihr Büro im Keltenring in Oberhaching, wo bis vor kurzem die SHB ihren Sitz hatte.

Das Unternehmen hat mit dem IFK Sachwertfonds Deutschland 1 nach eigenen Angaben bereits einen Immobilienfonds exklusiv im Angebot. Initiator ist die IFK Initiatorengesellschaft für Kapitalanlagen AG, Grünwald, ein Ableger des Münchner Emissionshauses BVT mit deren Geschäftsführer Tibor von Wiedebach-Nostitz als Vorstand. BVT habe das Produkt zusammen mit der IVAG entwickelt.

Der Fonds ähnelt den SHB-Angeboten: Er investiert zunächst in vier Objekte (ein Bürogebäude in Bonn-Oberkassel und drei Fachmarkt- bzw. Nahversorgungszentren) und soll später weitere Immobilien hinzukaufen. Die Beteiligung ist in verschiedenen Varianten möglich, darunter ein Ansparplan ab 17,50 Euro monatlich und eine stille Beteiligung mit Vorzugsausschüttung. Der Fonds hat ein geplantes Platzierungskapital von rund 82 Millionen Euro inklusive Agio, wovon 32 Millionen Euro bis Ende 2010 eingezahlt sein sollen. Die Mindestbeteiligung beträgt 2.000 Euro für die stille Beteiligung und 5.000 Euro für die anderen Varianten.

Zielgruppe der IVAG seien ?freie und produktunabhängige Vermittler von Finanzprodukten, verkaufsorientierte Berater in der Finanz- und Vermögensberatung und strukturierte Vertriebsorganisationen der Finanzbranche?, so die Selbstdarstellung. ?Wir sind augenblicklich in der Phase, in der wir potenzielle produktive Partner ansprechen und mit den Schulungen beginnen?, sagt von Malsen gegenüber cash-online. Das Unternehmen möchte mittelfristig weitere exklusive Fonds auf den Markt bringen und ein zweites Emissionshaus als Kooperationspartner gewinnen. (aks/sl)

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Studie: Digitale Medien stressen mehr als jeden dritten jungen Bundesbürger

Obwohl in die Welt des Internets hineingeboren, empfinden jüngere Bundesbürger digitalen Stress: 36 Prozent der 14- bis 34-Jährigen fühlen sich durch digitale Medien unter Druck gesetzt. Interessanterweise sind Männer mit 38 Prozent sogar etwas stärker betroffen als Frauen (34 Prozent). Das sind Ergebnisse der repräsentativen Studie „Zukunft Gesundheit 2018“ der Schwenninger Krankenkasse und der Stiftung „Die Gesundarbeiter“.

 

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband: Mieten in kleineren Städten ziehen kräftig an

Nach Einschätzung des Immobilienverbands IVD ziehen auch die Mieten in kleineren Städten deutlich an. Dort kostet Wohnen zwar noch deutlich weniger – jedoch steigen die Mieten auch dort aktuell rasant an.

mehr ...

Investmentfonds

Warum es sich lohnt in Landwirtschaftsflächen zu investieren

Die Inflationsraten ziehen wieder an, doch die Renditen auf Anleihen sind weiterhin niedrig, während die Aktienmärkte Anleger erneut daran erinnerten, dass es auch nach unten gehen kann. Nicht nur in diesen Zeiten sind Agrarinvestments eine Alternative. Gastbeitrag von Dr. Dirk Rüttgers und Annika Wacker, Do Investment AG

mehr ...

Berater

Bankenverband: Stresstest hat Stärken und Schwächen

Der Bankenverband BdB dämpft die Erwartungen an den diesjährigen Banken-Krisentest der europäischen Aufseher. So seien Stresstests keine Wunderwaffe, wie der BdB am Montag in Frankfurt erklärte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kein Prospekt: BaFin untersagt Holz-Investment

Die Finanzaufsicht BaFin hat das öffentliche Angebot der Vermögensanlage mit der Bezeichnung „Teakinvestment“ über den Kauf, die Pflege sowie die Verwertung von Teakbäumen in Costa Rica und Ecuador in Deutschland untersagt.

mehr ...

Recht

Einmal Teilzeit und zurück? So funktioniert die Brückenteilzeit

Der Bundestag hat das neue Gesetz zum Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit verabschiedet. Arbeitnehmer in Unternehmen ab 45 Angestellten können ab 2019 die so genannte Brückenteilzeit wählen. Arbeitsrechtsexperten der Arag haben das Gesetz unter die Lupe genommen.

mehr ...