- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Neue Analysebögen für Vermittler

Der 2004 gegründete Arbeitskreis EU-Vermittlerrichtlinie Dokumentation hat die Risikoanalysebögen für die Versorgung überarbeitet und zum Download bereitgestellt.

Die neuen Bögen dokumentieren die Risiken, Alter, Tod und Verlust der Arbeitskraft. Außerdem werden Teilbereiche wie Todesfallabsicherung oder betriebliche Altersversorgung (bAV) des Arbeitnehmers betrachtet. Für die Versorgung in der Rentenphase wurde ein Bogen entwickelt, der beispielsweise in der Beratung von Kunden mit ablaufenden Lebensversicherungen verwendet werden kann.

Für die Beratung zur bAV hat der Arbeitskreis einen Datenerfassungsbogen für die komplette Analyse konzipiert. Dieser wird ergänzt durch Bögen zur Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung und zur Erfassung des aktuellen Stands bei vorhandenen Versorgungsmaßnahmen sowie durch ein Steuermodul. Auf diese Weise können Makler alle arbeitsrechtlich und steuerlich relevanten Daten erfassen, die für die bAV-Beratung essentiell sind.

Die Analysebögen können kostenlos unter www.vermittlerprotokoll.de runtergeladen werden. Der Arbeitskreis, zu dessen Gründungsmitgliedern unter anderem Charta Börse für Versicherungen AG, Düsseldorf, germanBroker.net AG, Hagen und der Verband der Fairsicherungsmakler, Bremen, gehören, verfolgt das Ziel, Vermittlern Hilfestellungen und Orientierung bei der Umsetzung der umfangreichen Beratungs- und Dokumentationspflichten zu geben. (aks)