Plansecur liegt im Plan

Die Finanzberatungsgesellschaft Plansecur hat ein moderates Geschäftsjahr 2007/08 (1.Juli 2007 bis 30. Juni 2008) hinter sich. Das Kasseler Unternehmen erwirtschaftete Provisionserlöse in Höhe von 27 Millionen Euro, was einem Plus von knapp vier Prozent entspricht (Vorjahreszeitraum: 26 Millionen Euro).

Das Vermittlungsvolumen sank hingegen leicht auf 557 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 561 Millionen Euro).

Zuwächse im Versicherungsgeschäft

Am besten entwickelte sich Plansecur zufolge das Versicherungsgeschäft. Dieses trug mit 15,6 Millionen Euro zu den Erlösen bei – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 11,4 Prozent. Die größten Zuwächse verzeichnete das Geschäft mit Lebens- und Rentenversicherungen. Grund dafür war die Erhöhung bei den Zulagen für die Riester-Rente, die auch eine Erhöhung des Eigenanteils der Riester-Sparer zur Folge hatte. Auch das Sachversicherungsgeschäft legte zu, während Krankenvoll- und Krankenzusatzversicherungen in etwas geringerem Umfang vermittelt wurden.

Rückgänge im Immobilienbereich

Im Segment Vermögensaufbau, das bei der Plansecur Investmentfonds, Bausparen und Baufinanzierungen umfasst, sanken die Provisionserlöse leicht von 8,1 Millionen Euro im Vorjahr auf 8,1 Millionen Euro. Als Grund für den Rückgang benennt Plansecur die starken Kursschwankungen an den Finanzmärkten und die damit verbundene Zurückhaltung bei den Investoren sowie die bundesweit nachlassende Nachfrage bei Immobilienfinanzierungen. Die Sparte geschlossene Fonds und Immobilien-Teileigentum steuerte 3,2 Millionen Euro (Vorjahr: 3,4 Millionen Euro) zum Umsatz bei. Positiv entwickelten sich Unternehmensbeteiligungen wie zum Beispiel Schifffonds.

Deutschlandweit 63.500 Kunden

Derzeit beraten 252 selbstständige Plansecur-Finanzplanerinnen und -planer bundesweit 63.500 Kunden. 87 Berater sind als Gesellschafter an der Plansecur KG beteiligt. In der Unternehmensgruppe arbeiten am Firmensitz in Kassel 91 Mitarbeiter (Vorjahr: 82). Dazu kommen 17 weitere (Vorjahr: 19) Mitarbeiter in den sechs Niederlassungen der Plansecur in Bremen, Düsseldorf, Oberursel, Nürnberg, Karlsruhe und Berlin.

„Mit dem vergangenen Geschäftsjahr sind wir zufrieden. Nun gilt es, unsere Kunden bei der Einführung der Abgeltungsteuer optimal zu begleiten. Wir sind darauf vorbereitet, dass die Anfragen rund um Investmentfonds gegen Jahresende zunehmen?, kommentiert Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan die Ergebnisse. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.