- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Global-Finanz-Erlöse sinken leicht

Der Bonner Allfinanzvertrieb Global-Finanz hat seine Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr (Juli 2008 bis Juni 2009) vorgelegt. Danach sanken die Provisionserlöse im Berichtszeitraum um 4,2 Prozent auf 30,74 Millionen Euro.

Der Bilanzgewinn verringerte sich gegenüber dem Vorjahr von rund 1,5 Millionen Euro auf 1,44 Millionen Euro. Das entspricht einem Rückgang von 4,2 Prozent. Das Unternehmen verfügt über eine Eigenkapitalquote von über 52 Prozent. Für die Stammaktien ist eine Dividende von 0,49 Euro je Aktie vorgesehen.

Während der Kapitalanlage- und Investmentbereich nach Unternehmensangaben immer noch von der Finanzkrise geprägt war, konnte Global-Finanz in den Produktbereichen Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit und Sachversicherungen Zuwächse verzeichnen. Das Baufinanzierungsgeschäft entwickelte sich stabil.

„Trotz eines schwachen Marktumfeldes hatten wir ein zufrieden stellendes Geschäftsjahr 2008/2009“, kommentierte Michael Heinze, Generalbevollmächtigter der Global-Finanz, das Ergebnis. Die Nummer zehn der aktuellen Cash.-Hitliste [1] habe weiter Marktanteile gewinnen und ein Ergebnis knapp unter dem des Vorjahres zu erzielen können. Ziel sei es, weiter organisch zu wachsen, auch mit neuen qualifizierten Mitarbeitern, so Heinze weiter. (ks)