Skandia umgarnt unabhängige Berater

Der Berliner Fondspolicen-Spezialist Skandia will die freie Vermittlerschaft mit einem umfassenden Maßnahmenpaket ködern.

Das Unternehmen bietet seinen Partnern einen Treue-Bonus in Höhe eines Monatsbeitrages für jeden Antrag, der zwischen dem 1. September und dem 30. November 2009 eingereicht wird und dessen Versicherung spätestens zum 1. Dezember beginnt.

Bei Riester-Produkten entfällt zudem die bislang gültige Staffelregelung. Bei allen neuen Vertragsabschlüssen mit einer Laufzeit von mindestens 20 Jahren wird künftig einheitlich ein Bewertungsfaktor von 100 Prozent angesetzt.

„Uns geht es darum, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Aufgrund der Bruttobeitragsgarantie gilt: Je länger die Laufzeit, desto chancenreicher ist die Veranlagung für den Kunden“, sagt Skandia-Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer.

Abgerundet wird das Maßnahmenpaket durch ein Angebot für Berater, die trotz Finanzkrise den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Sie erhalten ab sofort einen Unternehmer-Bonus von bis zu 10.000 Euro. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.