- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Plansecur-Kunden bevorzugen Spareinlagen

Die Berater des Kasseler Finanzvertriebs Plansecur favorisieren vermögensverwaltende Fonds, wenn es um den Vermögensaufbau geht. Die Verbraucher indes teilen diese Vorliebe nicht – sie setzen auf Spareinlagen. Welche Anlageformen noch bevorzugt werden zeigt die „Plansecur-Sommerstudie 2010“.

79 Prozent der 60 Befragten setzen vermögensverwaltende Fonds auf Platz eins ihrer Empfehlungsliste. Darauf folgen mit Abstand Immobilien (42 Prozent) und Aktienfonds, die etwa jeder Dritte als sehr geeignet für den Vermögensaufbau einschätzt.

Für Nachhaltigkeitsfonds und fondsgebundene Rentenversicherungen/With-Profit-Produkte sprach sich noch fast jeder Vierte aus. Bausparverträge, Rentenfonds sowie Spareinlagen/Einlagenprodukte fallen bei den befragten Beratern durch und belegen die letzten drei Plätze der Skala.

Die Verbraucher teilen die Meinung der Berater allerdings nicht durchgehend. Auf die Frage, welche Produkte Verbraucher subjektiv bevorzugten, antworteten mehr als ein Drittel der Befragten Spareinlagen/Einlagenprodukte. Knapp dahinter platzierte sich mit den vermögensverwaltenden Fonds (32 Prozent) die Anlageform, die die Plansecur-Berater unangefochten auf Platz eins gesetzt hatten.

Auf den weiteren Plätzen in der Verbrauchergunst liegen Immobilien (26 Prozent), die klassische Rentenversicherung (21 Prozent) sowie Geldmarkt- und Rentenfonds (18 beziehungsweise 16 Prozent). (ks)

Foto: Shutterstock