Anzeige
29. Januar 2010, 14:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Tricks von Verkaufstrainern bringen keine Empfehlungen

Nur fünf Prozent der Berater und Makler der Finanzdienstleistungsbranche setzen Empfehlungsmarketing aktiv in ihren Beratungsgesprächen ein. Durch dieses Verhalten geht den Beratern Neugeschäft durch die Lappen. Dabei sprechen weit mehr Kunden qualifizierte Empfehlungen aus, als allgemein angenommen wird.

Empfehlung-127x150 in Studie: Tricks von Verkaufstrainern bringen keine EmpfehlungenDas ist das Ergebnis einer von Vertrieb24 – Die Vertriebsoptimierer durchgeführten Studie, für die 1.700 Berater aus der Versicherungs-, Investment- und Bankenbranche befragt wurden.

Durchschnittlich 2,4 Empfehlungen pro Kunde fährt der Berater ein, wenn er Empfehlungsmarketing betreibt. Das könne bis zu zwanzig Neukundentermine pro Monat bedeuten, teilen die Studienmacher mit. Dabei handele es sich nicht um lose Kontakte, sondern um qualifizierte Referenzen, das heißt der Berater wurde durch den Kunden persönlich empfohlen.

Von den Kunden im Investmentbereich sind in etwa zwei Drittel der Kundschaft dazu bereit, aktiv Empfehlungen auszusprechen. Für Versicherungen liegt der Wert bei cirka 50 Prozent der Kundschaft, für Kreditinstitute bei 32 Prozent.

Die Studie bringt des Weiteren ans Licht, dass die Mehrzahl der Befragten das Akquisitionsmittel Empfehlung falsch und unstrukturiert anwendet. „Berater fragen ihre Kundschaft oftmals zum falschen Zeitpunkt oder sie artikulieren ihr Anliegen unglücklich, indem sie nicht die passenden Worte wählen“, sagt Holger Stiebing, Leiter für Vertriebsstudien bei Vertrieb 24.

Erfolgsversprechend seien nicht die Verkaufstricks der Verkaufstrainer, sondern eine offene und authentische Ansprache des Themas. Vielmehr sei eine im Vorfeld zurecht gelegte Strategie, wie das Thema Empfehlungen spontan, an die jeweilige Situation angepasst und möglichst häufig im Beratungsgespräch eingeflochten werden kann, entscheidend. (ks)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...