- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Pools & Finance 2013: “Optimale Mischung von Anbietern”

Bereits zum zweiten Mal findet am 23. April die “Pools & Finance” statt. In diesem Jahr laden neun Veranstalter in das Forum auf dem Frankfurter Messegelände. Cash.-Online hat mit Hans-Jürgen Bretzke, Mitveranstalter und Vorstand des Maklerverbunds Fondskonzept, über die Messe gesprochen.

Hans-Jürgen Bretzke, Fondskonzept: “Ein Makler braucht unter den heutigen Marktgegebenheiten einen Dienstleister wie Fondskonzept.”

Cash. -Online: Was erwarten Sie vom neuen Veranstaltungsort der Pools & Finance [1]?

Bretzke: Frankfurt ist äußerst verkehrsgünstig gelegen und bietet eine höhere Bereitschaft der Makler, die Messe zu besuchen.

 

Wird es bei neun Veranstaltern auch Konkurrenz untereinander geben?

Dahingehend habe ich keine Befürchtungen, da Fondskonzept mit dem Maklerservicecenter eines der führenden Full-Service-Systeme für Administration und rechtssichere Beratung besitzt.

Wir wollen einer breiten Maklerschaft eine optimale Mischung von Anbietern präsentieren.

 

Welchen Vorteil haben Ihrer Meinung nach die Messebesucher durch die Kooperation der Veranstalter?

Der Besucher kann sich über den Anbieter informieren, den er wirklich benötigt. Ein erfahrener Makler braucht unter den heutigen Marktgegebenheiten keinen Servicepool, sondern einen Dienstleister wie die Fondskonzept und umgekehrt.

 

Was werden die bestimmenden Themen der diesjährigen Messe sein?

Es werden im Wesentlichen die Themen des Vorjahres sein – also die Regulierung mit den dazugehörigen rechtssicheren Lösungen bei Dienstleistungen und Produkten.

 

Interview: Julia Böhne

Foto: Fondskonzept