- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Infinus: Insolvenzverfahren über das Vermögen des Fubus-Gründers eröffnet

Das Amtsgericht Dresden hat das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Gründers zur Infinus-Gruppe gehörenden Gesellschaft Future Business (Fubus), Jörg Biehl, eröffnet.

Insolvenzerwalter Kübler will die bereits begonnene Verwertung des Vermögens des Fubus-Gründers umgehend fortsetzen.

Biehl ist Gründer und persönlich haftender Hauptgesellschafter der Fubus. Zum Insolvenzverwalter [1] hat das Gericht Rechtsanwalt Dr. Bruno M. Kübler von der bundesweit tätigen Kanzlei Kübler bestellt. Er ist auch Insolvenzverwalter [1]der Fubus [2], die die Muttergesellschaft des Infinus-Konzerns ist.

Vermögensverwertung umgehend fortsetzen

Wie der Rechtsanwalt mitteilt, wird er in seiner Funktion als Insolvenzverwalter umgehend die bereits begonnene Verwertung des auf rund 15 Millionen Euro geschätzten Vermögens des Fubus-Gründers fortsetzen. (jb)

Foto: Shutterstock