- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Campus Institut: Neuigkeiten zur DKM

Wie das Campus Institut mitteilt, wird es im Rahmen der DKM sein Seminarangebot für 2017 vorstellen. Zudem stiftet der Bildungsdienstleister einen Studienplatz für den Gewinner des Jungmakler-Awards. Darüber hinaus wurde pünktlich zur Leitmesse der Branche eine Kooperation mit der Deutschen Makler Akademie (DMA) vereinbart.

Auf der DKM in Dortmund wird das Campus Institut sein Seminarangebot für 2017 mit neuen Themen vorstellen.

Auf der diesjährigen DKM in Dortmund will das Campus Institut neben den Studienprogrammen Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) auch sein Seminarangebot für das Jahr 2017 mit neuen Themen vorstellen. Besucher finden den Bildungsdienstleister in Halle 4 am Stand A07. Die Seminare sollen auch 2017 abwechslungsreiche Online- und Präsenzveranstaltungen über Fach- und Vertriebsthemen umfassen.

Bereits für den November sind zwei Veranstaltungen geplant: Das wiederkehrende Webinar “Neues aus der bAV” mit Dr. Henriette M. Meissner und mit das Intensivseminar “Haftungsreduziert beraten, Kommunikation und Beratungspsychologie” mit Dr. Bernd Klöckner. Seminarteilnehmer können bei beiden Veranstaltungen Weiterbildungspunkte der Initiative “gut beraten” [1] sammeln.

Kooperation mit DMA

Als Kooperationspartner des “Jungmakler Awards”, der auch in diesem Jahr im Rahmen der DKM verliehen wird, stiftet das Campus Institut für den Erstplatzierten einen Hochschul-Studienplatz “Finanzfachwirt/-in (FH)”. Der Gutschein soll bei der Preisverleihung am 27. Oktober überreicht werden.

Zudem hat das Campus Institut eigenen Angaben zufolge eine Kooperation mit dem Wiesbadener Schulungsanbieter DMA [2] vereinbart. Demnach wird das Campus Institut ab 2017 die stark nachgefragten DMA-Lehrgänge zum/-r Generationenberater/-in (IHK) und zum/-r Immobiliardarlehensvermittler/-in (IHK) [3] in sein Programm aufnehmen. Die DMA bietet im Gegenzug künftig die Studiengänge Betriebswirt/-in bAV (FH) und „Finanzfachwirt/-in (FH) an. (jb)

Foto: Shutterstock