- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Quirion startet Videoberatung

Die Honoraranlageplattform Quirion, das hauseigene Fintech der auf Honorarberatung spezialisierten Quirin Bank, bietet interessierten Kunden ab sofort neben der Online-Vermögensverwaltung auch eine individuelle Beratung per Video-Chat.

Anna Voronina: “Es ist wichtig, dass unsere Kunden uns flexibel, jederzeit und von jedem Ort aus erreichen und ihre persönlichen Finanzanliegen ansprechen können.”

Im Rahmen der Videoberatung soll der Kunde im direkten Gespräch mit seinem Berater alle ihn betreffenden Fragen rund um das Thema Vermögensanlage besprechen können. Die Gesamtkosten belaufen sich demnach auf 0,88 Prozent p.a. des Anlagevolumens.

Die Beratung per Video-Chat kann laut Quirion [1] vom heimischen Rechner und vom Smartphone aus in Anspruch genommen werden. Dabei stehen demnach langjährig erfahrene, qualifizierte Bankberatern dem Kunden als Finanzcoach zur Seite.

Flexible persönliche Betreuung

“Damit bieten wir künftig sowohl telefonisch als auch per Video-Chat eine umfassende strategische Betreuung mit hohen Sicherheitsstandards, die überall abrufbar ist”, erläutert Quirion-Chefin Anna Voronina.

“Es ist wichtig, dass unsere Kunden uns flexibel, jederzeit und von jedem Ort aus erreichen und ihre persönlichen Finanzanliegen ansprechen können”, so Voronina weiter. Deshalb habe Quirion [2] sich für die Einführung von Video-Coaching als zusätzlichem Angebot entschieden.

Interessenten können demnach auch weiterhin wählen, ob sie lieber telefonisch oder per Video-Service mit ihrem Anlageberater kommunizieren wollen. Dies sei ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro möglich. (jb)

Foto: obs/Quirion