- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Teilzahlungen zu 0 % – Der neue Trend im Handel

Konsumenten suchen nach einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung. Unternehmer wollen das Produkt verkaufen oder den Dienst leisten. Das einzige Problem, das oft zwischen diesen beiden Parteien steht, ist das fehlende Geld. Die Ratenzahlung stellt in diesen ungemütlichen Situationen nicht nur eine hervorragende Lösung, sondern sogar eine Win-Win-Situation dar. Wegen dieser beiderseitigen Vorteile erleben wir gerade den Trend, vor allem bei Online Händlern, die Güter oder Leistungen auch per Ratenzahlung anbieten.

 

Konsumenten kaufen immer öfter online ein und nutzen die vom Handel zur Verfügung gestellte Möglichkeit der Ratenzahlung. Bildquelle: Georgejmclittle – 247426483 / Shutterstock.com


Die Vorteile der Ratenzahlung für den Kunden

Schon die weite Verbreitung der “0 % Finanzierung” Werbung zeigt den Erfolg des Konzepts. Im Vergleich zum Ratenkredit muss der Konsument keine Zinsen zahlen und kommt trotzdem sofort in den Genuss des Produktnutzen. Dieses Argument versteht jeder Kunde umgehend und gerade bei eher hochpreisigen Produkten wird das Prinzip schon seit langer Zeit angewendet. Deshalb finden sich viele derartige Angebote in Möbelhäusern zum Einrichten der ganzen Wohnung oder in Elektronikmärkten, wenn ein neuer Kühlschrank oder eine Waschmaschine ohne lange Wartezeit her soll. Durch die zunehmenden Möglichkeiten für Unternehmer eine Ratenzahlung gegen zu finanzieren, wird dieses Konzept mittlerweile auch häufig bei eher günstigeren Produkten angewendet. Die Ratenzahlung kann heutzutage immer erwogen werden.

Hinweis: Laut dem BGB zählen alle Teilzahlungen für Produkte oder Dienstleistungen, die mehr als 200 Euro kosten, zu den Verbraucherkrediten und fallen unter die entsprechenden Regulierungen.

Ein weiterer großer Vorteil der Teilzahlung gegenüber dem Ratenkredit ist die verminderte Bürokratie. Es müssen zwar ebenfalls Daten zur Bonität ermittelt werden und in den meisten Fällen wird eine Schufa Auskunft eingeholt, aber all das kann direkt im Geschäft und nach einer Unterschrift oder über das Internet erfolgen. Es handelt sich eindeutig um weniger Aufwand für den Kunden als bei einem Kreditantrag.

Achtung: Sehr viele gleichzeitig laufende Teilzahlungen können sehr schnell das Monatsbudget überlasten. Die Verlockungen sind zwar groß, aber gerade mit Teilzahlungen muss sehr streng kalkuliert werden. Welcher finanzielle Spielraum bleibt nach dem Unterschreiben des Vertrages noch? Diese Frage darf von der Konsumentenseite nicht unterschätzt werden.

Hinweis: Eine 0 Prozent Finanzierung heißt nicht immer, dass der Konsument Geld spart. Zuvor muss unbedingt ein Vergleich angestellt werden, ob die Zinsen vielleicht versteckt als Kaufpreis aufgeschlagen wurden.


Die Vorteile der Ratenzahlung für die Unternehmer

Wenn eine Teilzahlung mit tatsächlichen 0 Prozent angeboten wird, dann muss der Unternehmer die Zinsen übernehmen, denn dieser Kostenpunkt fällt immer an. Dieser Deal klingt im ersten Moment nicht sehr lukrativ. Doch wer den tatsächlichen Effekt der Ratenzahlung betrachtet, wird schnell von diesem Geschäftsmodell überzeugt sein.

Hinweis: Die folgenden Zahlen betreffen den Bereich E-Commerce.

Laut diversen Studien wird der Umsatz auf diesem Weg um circa 14 Prozent gesteigert. Aber das ist nicht der einzige Effekt. Sehr stark merken die Unternehmer die Auswirkungen der Ratenzahlung bei dem Wert der Waren im Warenkorb. Kunden tendieren stark dazu, kostspieligere Pakete bzw. Produkte mit mehr Extras und höherer Qualität zu wählen. In der Regel ist der Deckungsbeitrag auf diesen Waren höher, und damit zahlen sich die anfallenden Zinsen sehr leicht. Außerdem zeigt eine Studie, dass acht Prozent mehr Neukunden zu den Unternehmern finden, die eine Ratenzahlung anbieten. Doch in welchen Bereichen sehen Online Händler die Teilzahlung, mit oder ohne 0 Prozent, als sinnvoll an.

 

In welchen Branchen bietet sich die Ratenzahlung besonders an?

In einer Umfrage wurden Online Verkäufer dazu befragt, wie sinnvoll sie das Modell der Teilzahlung in den einzelnen Produktgruppen empfinden. Das Ergebnis deckt sich ziemlich stark mit dem intuitiven Empfinden zu diesem Thema. Gerade deshalb kann es als innovativ gelten auch außerhalb dieser Gruppen auf diese Option zu setzen. Aber gerade in diesen Bereichen macht die Einführung einer Ratenzahlung bestimmt Sinn:

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/411702/umfrage/umfrage-unter-online-haendlern-zum-einsatz-von-ratenzahlung-nach-warengruppen/

Wie lässt sich die Ratenzahlung umsetzen?

Gerade kleinere Unternehmer können es sich selten leisten den eigenen Kunden eine Ratenzahlung zu gewähren. Das wichtige Stichwort in dieser Hinsicht lautet: Cashflow. Große Betriebe richten teilweise ein eigenes Cashflow Management ein. Kleine Firmen, zu denen die Online Händler oft zählen, können froh sein, wenn überhaupt ein passender Fluss an Finanzmitteln existiert. Trotzdem existiert eine komfortable Möglichkeit, um die Vorteile der Ratenzahlung für Unternehmer und Kunden direkt nutzbar zu machen.

Bei Großunternehmen stecken eigens gegründete Banken hinter den entsprechenden Teilzahlungsmodellen. Jeder hat beispielsweise schon von der VW Bank oder der Porsche Bank gehört. In anderen Bereichen können aber unabhängige Bankhäuser und Finanzdienstleister den gleichen Service bieten. In Österreich hat sich diesbezüglich die Santander Consumer Bank [1] einen Namen gemacht. In Deutschland bieten ebenfalls viele Bankhäuser diese Option an. Gerade im Online Bereich existieren noch einige zusätzliche Möglichkeiten, die vielleicht sogar etwas unerwartet erscheinen. PayPal [2] bietet beispielsweise die Möglichkeit der Ratenzahlung für deutsche Kunden (positive Bonitätsprüfung vorausgesetzt) an. Wie bei den Vereinbarungen mit Banken, wird der Kaufpreis abzüglich der üblichen Gebühr sofort auf dem Konto gutgeschrieben. Um den weiteren Forderungseinzug kümmert sich dann PayPal. Der Unternehmer muss sich folglich nicht um den Cashflow sorgen. Das Geld wird sofort nach dem Verkauf dem Konto gutgeschrieben, als ob der Kunde Zug um Zug gezahlt hätte.

Nutzen Sie die Ratenzahlung um Ihren Kundenstamm und ihre Umsätze nach vorne zu katapultieren – es wird sich lohnen.


Weitere Links zum Thema:

http://www.ibi.de/files/Studie-Online-Ratenkauf-unter-der-Lupe.pdf [3]
http://t3n.de/news/ratenzahlung-kauf-auf-raten-anbieteruebersicht-543661/ [4]

 

Bildquelle: Georgejmclittle – 247426483 / Shutterstock.com