- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Erneut weniger Versicherungsvermittler

Aktuell fast 5.000 Versicherungsvermittler weniger in Deutschland aktiv, als noch vor einem Jahr. Während die Zahl der im Register des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) erfassten Makler konstant blieb, sind deutlich weniger gebundene Vertreter registriert.

Die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler ist im Vergleich zum Vorjahr erneut gesunken.

Im letzten Jahr waren insgesamt 235.335 (Stand: 1. Oktober 2015 [1]) Versicherungsvermittler im Vermittlerregister der DIHK eingetragen. Aktuell sind es 230.434 (Stand: 1. Oktober 2016). Zum 1. Juli 2016 waren es noch 230.528. Der deutlichste Rückgang im Jahresvergleich ist bei den gebundenen Versicherungsvertreter erkennbar.

Mehr Makler, weniger Vertreter

Mit aktuell 149.829 Registrierungen ist ihre Zahl um fast 5.000 gesunken (1. Oktober 2015:  154.698). Die Zahl der Versicherungsvertreter mit Erlaubnis ging im Jahresvergleich von 30.248 auf 29.878 indes nur leicht zurück. Die Zahl der Versicherungsmakler [2] ist mit 46.750 Registrierungen im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht gestiegen (1. Oktober 2015: 46.680).

Quelle: DIHK

Zum Ende des zweiten Quartals 2016 waren es 46.687 (Stand: 1. Juli 2016 [3]).  Auch die Zahl der registrierten Versicherungsberater ist im Vergleich zum Vorjahr mit einem leichten Anstieg von 302 auf 304 konstant geblieben. Die Zahl der produktakzessorischen Vermittler, die im Vermittlerregister der DIHK eingetragen sind, ist im Jahresvergleich erneut leicht gestiegen.

Derzeit sind 3.531 produktakzessorische Vertreter (1. Oktober 2015: 3.272) und 142 produktakzessorische Makler (1. Oktober 2015: 135) registriert. Zum Ende des ersten Halbjahres waren es 3.458 produktakzessorische Vertreter und 142 produktakzessorische Makler. (jb)

Foto: Shutterstock