Anzeige
19. April 2017, 09:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Know-how-Börse 2017: VFM lädt nach Würzburg

Am 26. April findet die jährliche “Know-how-Börse” des Pegnitzer Maklerverbunds VFM im Congress Centrum in Würzburg statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung für Makler- und Produktpartner des Verbunds stehen Kennenlernen, Informationsaustausch und Netzwerken.

Congress-Centrum-Wuerzburg in Know-how-Börse 2017: VFM lädt nach Würzburg

Die 25. Know-how-Börse des Pegnitzer Maklerverbunds VFM wird am 26. April im Congress Centrum Würzburg stattfinden.

VFM lädt zur “Know-how-Börse 2017” am 26. April ins Congress Centrum in Würzburg. Neben den Maklerpartnern des Verbunds nehmen mehr als 50 Aussteller an der Hausmesse teil. Begleitend zum ganztägigen Messebetrieb stehen Workshops und Vorträge auf dem Programm, bei denen die Teilnehmer teilweise Weiterbildungspunkte der Initiative “gut beraten” sammeln können.

Zu den Referenten zählt der österreichische Basketballtrainer Raoul Korner, der in seinem Vortrag “Überperformen durch Teamwork” unter anderem Einblicke in seine Erfolgsgeschichte mit dem deutschen Bundesligisten “medi bayreuth” geben wird. In einem weiteren Vortrag wird Dr. Stefan M. Knoll, Vorstandsvorsitzender DFV Deutsche Familienversicherung, darüber referieren, weshalb Makler nur mit der Pflegezusatzversicherung der Disruption begegnen können.

Weiterbildung und Netzwerken

Dr. Dr. Michael Fauser, Vorstandsvorsitzender der Ergo Lebensversicherung, wird in seinem Beitrag über das Thema “LV-Produkte im Spannungsfeld von Kundenperspektive, Niedrigzins und Regulatorik” sprechen – mit anschließender Diskussionsmöglichkeit. Außer der Weiterbildung sollen der bei Know-how-Börse Kennenlernen, Informationsaustausch und Netzwerken im Zentrum stehen.

“Unser zentrales Anliegen ist es, dass unsere Kooperationspartner wie Messeteilnehmer durch den Know-how-Börsenbesuch möglichst viele wertvolle Informationen, Eindrücke sowie frische Impulse erhalten”, erläutert VFM-Geschäftsführer Stefan Liebig. Weiterhin diene das  Veranstaltungskonzept dazu, dass sich Produktpartner ein umfassendes Bild über derzeitige Maklerbedürfnisse wie -anforderungen verschaffen können.

VFM-Partner haben darüber hinaus bereits einen Tag vor der Know-how-Börse Gelegenheit, an einem verbundinternen Warm-up teilzunehmen. Anknüpfend an die Hausmesse findet am 27. April 2017 das ganztägige Kooperationspartner-Treffen statt. Hier wird unter anderem Prof. Dr. Matthias Beenken zur betriebswirtschaftlichen Ausrichtung unabhängiger Vermittlerbetriebe im Spannungsfeld von IDD, LVRG und Co. referieren.

Weitere Informationen zur Know-how-Börse und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung. (jb)

Foto: Congress Centrum Würzburg

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Urteil: Versicherer dürfen sich Vergleichsportalen nicht entziehen

Versicherer dürfen sich dem Kfz-Versicherungsvergleich von Check24 nicht entziehen. Das urteilte jetzt das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 376/17) und wies dahingehend die Klage der Huk-Coburg gegen das Münchner Vergleichsportal zurück.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...