- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Know-how-Börse 2017: VFM lädt nach Würzburg

Am 26. April findet die jährliche “Know-how-Börse” des Pegnitzer Maklerverbunds VFM im Congress Centrum in Würzburg statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung für Makler- und Produktpartner des Verbunds stehen Kennenlernen, Informationsaustausch und Netzwerken.

Die 25. Know-how-Börse des Pegnitzer Maklerverbunds VFM wird am 26. April im Congress Centrum Würzburg stattfinden.

VFM lädt zur “Know-how-Börse 2017” am 26. April ins Congress Centrum in Würzburg. Neben den Maklerpartnern des Verbunds nehmen mehr als 50 Aussteller an der Hausmesse teil. Begleitend zum ganztägigen Messebetrieb stehen Workshops und Vorträge auf dem Programm, bei denen die Teilnehmer teilweise Weiterbildungspunkte der Initiative “gut beraten [1]” sammeln können.

Zu den Referenten zählt der österreichische Basketballtrainer Raoul Korner, der in seinem Vortrag “Überperformen durch Teamwork” unter anderem Einblicke in seine Erfolgsgeschichte mit dem deutschen Bundesligisten “medi bayreuth” geben wird. In einem weiteren Vortrag wird Dr. Stefan M. Knoll, Vorstandsvorsitzender DFV Deutsche Familienversicherung, darüber referieren, weshalb Makler nur mit der Pflegezusatzversicherung [2] der Disruption begegnen können.

Weiterbildung und Netzwerken

Dr. Dr. Michael Fauser, Vorstandsvorsitzender der Ergo Lebensversicherung, wird in seinem Beitrag über das Thema “LV-Produkte im Spannungsfeld von Kundenperspektive, Niedrigzins und Regulatorik [3]” sprechen – mit anschließender Diskussionsmöglichkeit. Außer der Weiterbildung sollen der bei Know-how-Börse Kennenlernen, Informationsaustausch und Netzwerken im Zentrum stehen.

“Unser zentrales Anliegen ist es, dass unsere Kooperationspartner wie Messeteilnehmer durch den Know-how-Börsenbesuch möglichst viele wertvolle Informationen, Eindrücke sowie frische Impulse erhalten”, erläutert VFM-Geschäftsführer Stefan Liebig [4]. Weiterhin diene das  Veranstaltungskonzept dazu, dass sich Produktpartner ein umfassendes Bild über derzeitige Maklerbedürfnisse wie -anforderungen verschaffen können.

VFM-Partner haben darüber hinaus bereits einen Tag vor der Know-how-Börse [5] Gelegenheit, an einem verbundinternen Warm-up teilzunehmen. Anknüpfend an die Hausmesse findet am 27. April 2017 das ganztägige Kooperationspartner-Treffen statt. Hier wird unter anderem Prof. Dr. Matthias Beenken zur betriebswirtschaftlichen Ausrichtung unabhängiger Vermittlerbetriebe im Spannungsfeld von IDD, LVRG und Co. referieren.

Weitere Informationen zur Know-how-Börse und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Website der Veranstaltung [6]. (jb)

Foto: Congress Centrum Würzburg