- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Makler Nachfolger Club initiiert Makler-Versorgungswerk

Wie der Makler Nachfolger Club e.V. (MNC) mitteilt, hat er das Makler-Versorgungswerk ins Leben gerufen. Das Versorgungswerk wird demnach von einem Netzwerk aus Dienstleistern, Rechtsanwälten und Spezialisten getragen und soll Maklern eine Alternative zum Bestandsverkauf bieten.

Ein Netzwerk aus Dienstleistern, Rechtsanwälten und Spezialisten unterstützt das Makler-Versorgungswerk.

Der MNC [1] hat ein Versorgungswerk für Makler initiiert. Das Versorgungswerk soll individuell auf die Makler abgestimmte Lösungen als Alternative zum Verkauf oder Run-Off entwickeln.

Es wird in seiner Arbeit demnach von einem Netzwerk aus Dienstleistern, Rechtsanwälten und Spezialisten unterstützt. Im Versorgungswerk soll der Makler Bestandsinhaber bleiben können und unbefristet laufende Erträge aus seinem Bestand erhalten ohne selbst aktiv bleiben zu müssen.

MNC: “Echte Alternative zum Verkauf”

Eine flexible Mitarbeit sei auf Wunsch jedoch möglich. Der Bestand wird laut MNC [2] zunächst digitalisiert und dann von Fachleuten als Ansprechpartner betreut. Auch die Übertragung der Erträge auf Erben, Hinterbliebene oder an Familienmitglieder ist demnach im Versorgungswerk jederzeit möglich.

“Wir wollten eine echte Alternative zum Verkauf oder Run-Off schaffen, die dem Makler ein hochflexibles und jederzeit auf die aktuelle Situation anpassbares Instrument an die Hand gibt”, erläutert MNC-Vorstandsmitglied Oliver Petersen [3].

“Wichtig war uns, dass wir eine Art Baukastensystem anbieten können, um jedem Makler exakt die Lösung anbieten zu können, die er sich für seine individuelle Nachfolgeregelung vorstellt. Die Auswahlmöglichkeit leistungsstarker Partner, flexible Laufzeiten, Exit-Option und Treuhandvertrag runden das Angebot ab”, so Petersen.

Weitere Informationen finden interessierte Makler auf der Website des Makler-Versorgungswerks [4]. (jb)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Nachfolge:

Nachfolgeplanung: Den richtigen Partner finden [5]

“Bedenkenlos in den verdienten Ruhestand wechseln” [6]

“Es gibt viele Fallstricke bei der Nachfolgeplanung” [1]