PMA engagiert sich für Betriebssport im Mittelstand

Die PMA Finanz- und Versicherungsmakler GmbH mit Sitz in Münster, unterstützt Unternehmen, die eine App basierte betriebliche Gesundheitscommunity aufbauen wollen, um die Gesundheit der Mitarbeiter nachhaltig zu fördern.  

Die Regierungen sollten die Prävention bei den Bürgern gezielt stärken, zum Beispiel mit Kampagnen für einen gesunden Lifestyle.
Sport als Gesundheitsförderung wird auch in kleinen und mittleren Firmen immer wichtiger.

Unter dem Label Profession Fit wurde eine videobasierte, digitale betriebliche Gesundheitscommunity mit Einschluss betrieblicher Gesundheitsförderung als Multikomponentensystem entwickelt. Das System ist durchgeplant nach dem Präventionsgesetz und dem Leitfaden des GKV-Spitzenverbandes und wird von wissenschaftlichen Mitarbeitern begleitet. An gleichnamiger Profession Fit-Akademie ausgebildete BGF- (Betriebliche Gesundheitsförderung) Trainer stehen den Mitarbeitern an 365 Tage, rund um die Uhr als „Personal Trainer“ digital zur Verfügung: von der Erstberatung bis zur Evaluierung. Es ist das einziges BGF-System, das nach DIN Spec 91020 zertifiziert ist. Das App-basierte System fußt auf drei Säulen: Körperliche Bewegung, psychisches Wohlbefinden sowie gesunde Ernährung. Täglich verbunden mit der Portalnutzung, ist die Aufforderung zu einem IT-Sport-Date nach dem Job per Video-Clip, und abends auf der Couch erhält der Nutzer letzte Instruktionen zur richtigen Ernährung für den Folgetag. Zudem bekommt der User kontinuierlich Informationen zu Stressbewältigung, Entspannungsübungen, Sucht- und vielen weiteren Themen.

App im Look und Feel der Unternehmen

Eingespielt wird das System über den Arbeitgeber. Die Software bietet den Unternehmen die Möglichkeit, Apps und alle weiteren Kommunikationskanäle im Look and Feel des Unternehmens gestalten zu lassen. Ein sinnvolles Projekt für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer, von dem beide Seiten gleichermaßen profitieren. Interessant für Arbeitgeber ist der Aspekt, dass die gesetzlichen Kassen gemäß dem Präventionsgesetz und Paragraf 20 b V Sozialgesetzbuch verpflichtet sind, die betriebliche Gesundheitsförderung mit mindestens 2,86 Euro pro Arbeitnehmer monatlich zu unterstützen. Das deckt die Kosten arbeitgeberseitig weitgehend ab. Profession Fit ist einzigartig und unterstützt wirkungsvoll nachhaltig die Gesundheitsförderung aller Arbeitnehmer und Mitglieder von Krankenkassen. Ein Angebot, das auch Olympia-Sieger Robert Harting überzeugt hat, der als Markenbotschafter mit im Boot ist. (fm)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.