- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Deutsche sparen täglich zwölf Euro

Die deutschen Sparer kommen durchschnittlich auf eine monatliche Sparsumme von 365 Euro. Sie schaffen es also, jeden Tag rund zwölf Euro zur Seite zu legen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG).

Beim Sparen bevorzugen die Deutschen eher konservative Spar- und Anlageformen.

Männer sparen demnach mit 423 Euro im Monat deutlich mehr als Frauen mit 310 Euro. Damit beträgt die tägliche Sparsumme bei Männern 13,25 Euro und bei Frauen zehn Euro.

Beim Sparen bevorzugen die Deutschen laut Umfrage eher konservative Spar- und Anlageformen wie Bargeld, Girokonto, Sparverträge, Versicherungen und Aktien.

Sparsumme im Schnitt relativ hoch

Auch die betriebliche Altersvorsorge [1] und Investitionen in Immobilien [2] oder Wohneigentum flossen in die Statistik ein, wodurch die durchschnittliche Sparsumme laut DVAG relativ hoch ausfällt. Insgesamt wurden 2.010 Personen ab 18 Jahren befragt. (kb)

Foto: Shutterstock