- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Fondskonzept mit zweistelligen Wachstumsraten

Der Maklerpool Fondskonzept aus Illertissen konnte die Umsatzerlöse aus den vereinnahm­ten Provisionen im Geschäftsjahr 2017 um 16,6 Prozent auf 69,4 Millionen Euro steigern. Dies sei die höchste Steigerung der Unternehmensgeschichte, teilte Fondskonzept mit.

Martin Eberhard, Vorstand für Marketing und Ver­trieb bei Fondskonzept

Hauptumsatzträger blieb demnach die Finanzanlagen­beratung und -vermittlung mit einem Anteil von 94 Prozent (Vorjahr: 95 Prozent).

Das verwaltete Fondsvolumen des Maklerpools [1] erreichte 9,9 Milliarden Euro, sodass mit 20,7 Prozent ebenfalls ein zweistelliger Zuwachs erzielt wurde. Das Rohergebnis liegt bei 8,8 Millionen Euro  – auch hier fiel das Wachstum mit 12,6 Prozent zweistellig aus.

Steigende IT-Investitionen

Gleichzeitig erreichte das Investitionsvo­lumen in die IT-Infrastruktur [2] für Projekte zur tech­nischen Ausstattung, Prozessoptimierung und Digitalisierung rund 1,5 Millionen Euro (Vorjahr: 1,45 Millionen Euro). (kb)

Foto: Fondskonzept