- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

GLS-Bank übernimmt Anteile an Umweltbank

Die Bochumer Alternativbank GLS steigt bei der Umweltbank mit Sitz in Nürnberg ein. Die beiden Gründer der ökologisch ausgerichteten Umweltbank hätten ihre Anteile von 15,6 Prozent an die GLS-Bank übergeben. Sie hatten sich schon vor drei Jahren aus der aktiven Führung der 1997 gegründeten Bank zurückgezogen.

GLS-Vorstandssprecher Thomas Jorberg

“Wir sehen in dieser Verbindung eine Sicherstellung und Stärkung des Angebots nachhaltiger Bankleistungen in Deutschland”, teilte GLS-Vorstandssprecher Thomas Jorberg am Donnerstag mit. Auch der Vorstand der Umweltbank begrüße den Erwerb des Aktienpakets, hieß es weiter.

Nur sozial-ökologische Unternehmen finanziert

Die Genossenschaftsbank GLS finanziert nach eigenen Angaben nur sozial-ökologische Unternehmen, bietet ihren Kunden aber alle Leistungen normaler Banken. Die Bilanzsumme beträgt 5,1 Milliarden Euro. (dpa-AFX)

Foto: GLS Bank