- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

JDC verkündet Kooperationsabsicht und will weiter wachsen

Die Jung, DMS & Cie. Pool GmbH, Tochter der JDC Group AG, und die Bavaria Wirtschaftsagentur GmbH, ein Unternehmen der Bayerischen Motoren Werke AG (BMW) unterzeichnen Absichtserklärung zur Kooperation. Das wurde während eines Pressegesprächs in Frankfurt bekannt.

Presse-Roundtable der JDC Group in Frankfurt (von links): Stefan Bachmann, Vorstand JDC Group; Dr. Sebastian Grabmaier, CEO JDC Group; Johannes Scherer, Pressesprecher JDC; Oliver Lang, Vorstand Jung, DMS & Cie. AG

Mit der Kooperation soll die Jung, DMS & Cie. Pool GmbH im Rahmen eines Outsourcings ab 2019 insbesondere die administrative und vertriebsunterstützende Plattform stellen und die damit verbundenen Prozesse übernehmen.
Der Vorstand der JDC Group AG geht nun davon aus, dass die Kooperation zustande kommt, auch wenn eine Kooperationsvereinbarung noch nicht unterzeichnet wurde und unter Gremienvorbehalt des Vertragspartners steht.

Kooperation mit Comdirect

Anfang November hatte der Maklerpool mit der Direktbank Comdirect einen “Letter of intent” für eine Zusammenarbeit unterzeichnet. Die Comdirect strebt an, die Versicherungsbestände der eigenen Kunden mit der JDC-eigenen Kunden- und Vertragsverwaltungssoftware iCRM zu managen, teilte.

“Die Comdirect setzt aus unserer Sicht auf die smarteste Lösung im Markt und verschafft sich einen Vorsprung gegenüber anderen zuletzt angekündigten Bancassurance-Modellen”, sagte Stefan Bachmann, Digitalvorstand der JDC Group.

Kooperation mit Albatros

Im November 2017 hatte JDC bereits mit dem zum Lufthansa-Konzern gehörenden Versicherungsvermittler Albatros einen Vertrag über ein mindestens fünfjähriges Outsourcing der Abwicklung und Vermittlung von Finanzprodukten unterzeichnet.

Seite zwei: Zeichen stehen auf Wachstum [1]

Während einer Presseveranstaltung am 15. November in Frankfurt teilte Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group, mit, dass JDC sich als Advisor für anspruchsvolle Privat- und Firmenkunden positionieren wolle. Insgesamt verfolge man drei Wachstumsfaktoren. Zum einen gehe es um organisches Wachstum durch die Gewinnung von Neukunden und zuätzlichen Versicherungsverträgen, zum anderen gehe es unter dem Stichwort “Opportunistische Transaktionen” um den Erwerb von Versicherungsbeständen. Als dritten Wachstumsfaktor nannte Grabmaier die Fokussierung auf Fusionen und Übernahmen. In diesem Zusammenhang deutete er an, dass auch die Akqusition eines Mitbewerbers aus der Top Ten der Maklerpools mittelfristig angestrebt werde.

“allesmeins” als Web-App

Insgesamt stehen die Zeichen bei JDC auf Wachstum. In diesem Jahr wurden 450.000 neue Verträge auf der Versicherungsplattform konsolidiert. Es werden 1,2 Millionen Kunden betreut, die Assets under Administration belaufen sich auf 4,5 Milliarden Euro. Von 2013 bis 2017 wurden 33 Millionen Euro in die Digitalisierungsstrategie investiert. Mit der Einführung von “allesmeins” als Web-App ist der elektronische Finanz- und Versicherungsordner jetzt auch unabhängig vom Endgerät überall nutzbar.

Darüber hinaus wurde der Robo-Advisor “easyROBI” lanciert, mit dem den Kunden der Vermittler ein einfacher und digitaler Abschluss von Vermögensverwaltungsverträgen ermöglicht wird, während Vermittler, die den Robo-Advisor bei ihren Kunden einsetzen, eine laufende Vergütung erhalten.

Seite drei: Leasing-Angebot für Vermittler [2]

Mit dem neuen Service “JDC easyAUTO” (www.easyauto-online.de) bietet Jung, DMS & Cie. seinen angeschlossenen Vermittlern ein exklusives Leasing-Modell, mit dem sie ihr Wunschauto ganz easy zusammenstellen und finanzieren können, nebenbei auch noch Steuern sparen – und sogar ihren Kunden etwas Gutes tun können.

Selbst konfiguriertes Auto

Im Rahmen des Leasing-Vertrags über JDC easyAUTO erhalten JDC-Makler ein selbst konfiguriertes oder gewähltes Fahrzeug (Neuwagen, Jahreswagen, Gebrauchtfahrzeug, Vorführwagen) und zahlen dafür monatlich niedrige Abschläge für die Nutzung des Wagens. Die Angebote beziehen sich nicht nur auf Sonder- oder Auslaufmodelle und sind auch nicht nur auf Fahrzeuge eines Autoherstellers beschränkt, sondern JDC-Vermittler finden unter www.easyauto-online.de exklusive Leasing-Angebote einer Vielzahl von Autoherstellern wie BMW, Mercedes, Audi, VW, Opel, Mini, Ford, Porsche, Skoda oder Peugeot.

“Dauerhafte Planbarkeit der Kosten”

“Mit unserem neuen Service JDC easyAUTO erfüllen wir den lang gehegten Wunsch unserer Geschäftspartner nach einem bequemen, transparenten und attraktiven Leasing-Modell für ihren Geschäftswagen”, freut sich Oliver Lang, Vorstand bei Jung, DMS & Cie., und betont: “Im Gegensatz zum konventionellen Fahrzeugkauf hält der JDC-Leasing-Service JDC easyAUTO finanzielle Mittel für das Makler-Kerngeschäft frei und bietet eine dauerhafte Planbarkeit der Kosten”, so Lang weiter.

“Mit JDC easyAUTO bieten wir uns angeschlossen Vermittlern exklusiv eine Top-Auswahl an Leasing-Pkws aller gängigen Marken. Da sich unser neuer Service auch für Privatkunden eignet, können unsere Berater und Vermittler auch bei ihren Kunden punkten und ihnen über www.easyauto-online.de ein attraktives Leasing-Angebot anbieten”, ergänzt Grabmaier. (fm)

Foto: Cash.