Neue Kooperation bei Sachverständigen-Weiterbildung

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) und der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen (BVSV) arbeiten künftig bei der Weiterbildung zum Spartensachverständigen zusammen. Die Bedürfnisse des Vermittlermarktes und der Sachverständigen sollen fachgerecht abgedeckt werden.

V.l.n.r.: Nils Keller (Leiter Produktmanagement DMA), Joachim Zech (Geschäftsführer DMA), Andreas Schwarz (Bundesvorsitzender BVSV) und Hans-Joachim Schlimpert (2. Vorsitzender BVSV)

Die DMA übernimmt dabei die fachliche Ausbildung zum Experten in den unterschiedlichen Versicherungssparten, die Grundvoraussetzung für eine Sachverständigentätigkeit ist. Angeboten werden verschiedene Ausbildungen, etwa zum Experten für betriebliche Altersvorsorge, private Vorsorge, Sachversicherung oder Krankenversicherung.

Verkürzte Weiterbildung

Die von der DMA ausgebildeten Experten können über die Akademie des BVSV und der BVSV Sachverständigen GmbH zum Spartensachverständigen weitergebildet werden. Hierzu werde eine verkürzte Weiterbildung aufgrund des DMA-Expertenstatus ermöglich, teilte die DMA mit. (kb)

Foto: DMA

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.