- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Roboadvisor in der Anlageberatung – Sie werden immer besser

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder Banken sollen die Anlageberatung beleben und Privatkunden eine komfortable Hilfe bei der Geldanlage bieten. Wie gut die digitalen Helfer sind, zeigt eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das im Auftrag des Nachrichtensenders n-t 17 Robo-Advisor-Lösungen von 15 Anbietern unter die Lupe genommen hat.

Markus Hamer, DISQ-Geschäftsführer: “Etliche Lösungen können überzeugen, bei anderen hapert es noch an einer wirklich kundenorientierten Umsetzung.”

 

Im Schnitt erreichen die untersuchten Robo-Advisor ein gutes Ergebnis. Im Vergleich zu einer Vorstudie aus dem Jahr 2017 haben sich die Online-Anlageberater von Banken und Fintechs hinsichtlich der User Experience verbessert und überzeugen mit einer einfacheren und problemloseren Durchführung.

In 93,5 Prozent der Fälle gestaltet sich der gesamte Nutzungsprozess reibungslos. Die Mehrzahl der Robo-Advisor-Anbieter verfügt über professionelle und nutzerfreundliche Websites: Umfangreiche themenspezifische Informationen, etwa zu verschiedenen Anlagestrategien, werden verständlich und seriös aufbereitet, so das Institut.

Online-Anlageberater mit Licht und Schatten

Deutliche Unterschieden treten bei den Robo-Avisor-Tools in puncto Verständlichkeit auf: Sicherheitsaspekte, die Einbindung von Partnerprogrammen und die Kostendarstellungen werden bei einigen Anbietern nur oberflächlich oder sogar intransparent behandelt, kritisiert das DISQ. Bedenklich zudem, dass einige Robo-Avisor die finanzielle Situation der Nutzer nicht immer ausreichend erfragen.

Die besten Robo-Avisor von Fintechs und Banken

Testsieger bei den Fintechs wurde der Anbieter Vaamo mit einem sehr guten Gesamtergebnis. Auf dem zweiten Rang folgt Scalable Capital, ebenfalls mit einem „sehr gut“. Der Anbieter Growney belegt mit dem Qualitätsurteil „gut“ den dritten Rang unter den Fintechs. Testsieger im Bereich der Robo-Advisor von Banken wurde Maxblue mit einem „gut“. Rang zwei belegt die Comdirect Bank, ebenfalls mit einem „gut“. Auf Rang drei platziert sich Wüstenrot mit dem Urteil „gut“.

Die Zukunft wird zeigen, wie erfolgreich sie sind

Fazit von Markus Hamer, Geschäftsführer des DISQ: „Die Online-Anlageberater verfolgen den smarten Ansatz, die Geldanlage für den Privatkunden professionell und zugleich einfach zu gestalten. Etliche Lösungen können hierbei überzeugen, bei anderen hapert es aber noch an einer wirklich kundenorientierten Umsetzung. Angesichts der noch jungen Produkte wird aber erst die Zukunft zeigen, inwiefern die Anlagestrategien der Robo-Advisor auch erfolgreich sind. (dr)

Foto: DISQ