- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Arbeitgeber-Kampagne: Baloise stellt die Arbeitswelt in Frage

Mit provokanten Fragen und Mut zur Transparenz lanciert die Baloise ihre neue Arbeitgeberkampagne “#worklifebaloise”. Ab Juni 2019 fordert der Finanzdienstleister schweizweit dazu auf, die Arbeitswelt in Frage zu stellen – und sich zu getrauen, die Karrierepläne direkt mit dem CEO zu besprechen. Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit der Baloise zu steigern, mit einem konservativen Branchen-Image zu brechen und ihren Ruf als innovative Arbeitgeberin weiter auszubauen.

Der Exklusivvertrieb der Basler Versicherungen fokussiert sich auf Privat- und mittelständische Gewerbekunden

“Soll eine Laufbahn immer gerade sein?”; “Warum den Sonntag nicht auf den Dienstag legen?”; “Ist Denken schlauer als Machen?” – mit philosophisch-provokanten Fragen über die Arbeitswelt zeigt sich die Baloise als eine mutige und menschliche Arbeitgeberin in einer von Digitalisierung geprägten Gesellschaft. Die Zukunft ist nicht voraussehbar, und der Wandel ist nur gemeinsam, mit Veränderungswillen, Lernfreude und Partizipation aller Mitarbeitenden möglich.

Neuer Arbeitgeberauftritt und neues Arbeitgeberverhalten

Dass die Baloise auf Augenhöhe mit ihren Kandidaten kommuniziert, beweist auch die Aktion “Warum besprichst du deine Karrierepläne nicht mit unserem CEO?”. Einen Tag lang wird die Telefonnummer von CEO Michael Müller auf verschiedenen Plakaten zu sehen sein, damit sich Interessierte mit ihm über die Arbeit bei der Baloise unterhalten können.

Die Kampagne der Baloise ist eingebettet in einen komplett überarbeiteten Arbeitgeber-Auftritt, zu der eine Karriereseite mit über 300 Mitarbeiterportraits und eine neue Bildwelt mit firmeneigenen Mitarbeitenden gehören. Die Baloise hat in diesem Jahr bereits mehrfach auf sich als Arbeitgeberin aufmerksam gemacht – zum Beispiel mit der Abschaffung von Arztzeugnissen für Kurzabsenzen, der Einführung von Perspektivenwechsel für alle Mitarbeitenden und einem Brettspiel für Strategiekommunikation.

Dass dem Finanzdienstleister das Wohl seiner Mitarbeitenden seit langem am Herzen liegt, zeigt auch die Zertifizierung mit dem “Label Friendly Workspace”, das die Baloise seit 2010 trägt und 2016 mit Bestnote abschloss.

Foto: Basler