- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

JDC Group steigert Umsatz

Die JDC Group konnte ihren Umsatz in den ersten neuen Monaten des Jahres um 20 Prozent auf 79,6 Millionen Euro steigern (Vorjahreszeitraum: 66,4 Millionen Euro). Das dritte Quartal verlief nach Angaben des Unternehmens mit einem Wachstum von 24 Prozent noch dynamischer.

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group

Der Umsatz des Geschäftsbereichs Advisortech stieg um 22 Prozent auf 66,5 Millionen Euro. Der Geschäftsbereich Advisory konnte seinen Umsatz in den ersten neun Monaten um acht Prozent auf 19,3 Millionen Euro steigern und sein Wachstum im dritten Quartal auf elf Prozent beschleunigen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 45 Prozent auf 2,8 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 1,9 Millionen Euro).

Die positive Entwicklung resultiert nach JDC-Angaben vor allem aus einer Umsatz- und Ergebnissteigerung im Segment Advisortech, obwohl von den neuen Kooperationen Sparda Baden-Württemberg, BMW und Comdirect noch kaum Umsätze enthalten waren. Auch der Bereich Advisory sei im dritten Quartal zurück auf einem zweistelligen Wachstumspfad.

Neue Anleihe platziert

Zur Refinanzierung der ausstehenden Anleihe der JDC-Tochter Jung, DMS & Cie. über 15 Millionen Euro (fällig im Mai 2020) emittiert die JDC-Tochter derzeit eine neue Anleihe über bis zu 25 Millionen Euro. Aufgrund großer Nachfrage konnte die Platzierung nach JDC-Angaben vorzeitig geschlossen werden. Damit sei die Finanzierung des Konzerns langfristig sichergestellt. (kb)

Foto: Alexander von Spreti