Anzeige
Anzeige

Allfinanzvertriebe 2010

             
Rang Gesellschaft Provisionserloese 2009 in Mio. Euro Veraenderung zu 2008 in % Kapitalbeteiligung Dritter? Internet  
             
1 Deutsche Vermoegensberatung AG 1102,00 -9,99 ja dvag.com  
2 AWD Holding AG 528,50 -16,51 ja awd.de  
3 MLP AG 478,70 -8,26 ja mlp.de  
4 Postbank Finanzberatung AG 312,00 -15,22 ja postbank.de  
5 OVB Holding AG 201,60 -22,52 ja ovb.de  
6 INFINUS Vertrieb & Service AG 95,82 19,05 ja infinus.de  
7 TELIS Finanz AG 80,02 7,27 nein telis-finanz.de  
8 Bonnfinanz AG 72,50 -11,26 ja bonnfinanz.de  
9 Global-Finanz AG 1) 33,21 -4,60 ja global-finanz.de  
10 ASG AssecuranzService GmbH & Co. KG 33,10 6,77 nein asg24.de  
11 FINUM.AG 22,85 3,96 ja finumfinanzhaus.de  
12 Plansecur KG 20,81 -22,90 nein plansecur.de  
13 Compexx Finanz AG 9,72 20,90 ja compexx-finanz.de  
14 EFC AG 7,04 -26,21 nein efc.ag  
15 RWS Vermoegensplanung AG 6,38 -20,25 nein rws.de  
16 accaris financial planning AG 5,75 -5,74 nein accaris.de  
17 die Financial Architects AG 4,20 -8,70 nein die-fa.de  
18 BSC Neutrale Allfinanz-Vermittlung GmbH 2,98 -0,67 ja bsc-gmbh.com  
19 Global Vermoegensberatung AG 2,68 -6,62 nein global-gruppe.de  
20 FIMATRIX AG 2,66 -2,21 ja fimatrix.de  
21 mercurion AG 2) 2,02 -24,91 nein mercurion-ag.com  
22 Finaro AG 1,13 25,56 nein finaro.de  
23 FUB-AG 3) 0,79 43,64 nein fub.ag  
24 Calix Investmentberatung GmbH 0,63 18,87 nein calix-invest.de  
25 Wertfinanz JHS Finanzdienstleistungs AG 0,48 -18,64 nein wertfinanz-ag.de  
26 Ascofin AG 4) 0,40   nein ascofin.de  
             
Fussnoten: 1) Abweichendes Geschaeftsjahr 01.07. bis 30.06          
  2) Provisionserloese beinhalten Beratungshonorare in Hoehe von 0,57 Mio. Euro fuer 2008 und 0,68 Mio. Euro fuer 2009          
  3) Provisionserloese beinhalten Beratungshonorare in Hoehe von 0,3 Mio. Euro fuer 2008 und 0,23 Mio. Euro fuer 2009          
  4) Neustart: 01.08.2009          

Die testierten Provisionserlöse 2009 finden Sie hier:

Testierte Provisionserlöse 2009 (Allfinanzvertriebe und Spezialvertriebe)

Mit der Übersicht ist keine Aussage über die Beratungsqualität verbunden.

Zur Beachtung:
Die Listen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur für eigene Informationszwecke genutzt werden. Für eine Verbreitung beispielsweise per Kopie, Fax, Email, Einstellung ins Internet oder Intranet in jeglicher Form ist die vorherige schriftliche Zustimmung der CASH-Print GmbH und/oder der Erwerb eines Nachdruckrechts erforderlich.


Versicherungen

Welche Themen bei Google in 2018 besonders gefragt waren

Wer wissen will, was die Menschen hierzulande über das Jahr bewegt hat, bekommt in der Jahresauswertung des Suchmaschinen-Giganten Google einen guten Überblick.

mehr ...

Immobilien

Klimaschutz: Fünf Maßnahmen für den Kurswechsel

Anlässlich der entscheidenden Schlussphase der Weltklimakonferenz im polnischen Katowice mahnt Axel Gedaschko vom Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW einen dringenden Kurswechsel bei der Klimapolitik im Gebäudebereich an.

mehr ...

Investmentfonds

Hans-Werner Sinn: Merkel könnte Brexit verhindern

Angela Merkel könnte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn sie den Brexit verhindert. Davon ist Hans-Werner Sinn im Interview mit “Börse Online” überzeugt. Sie habe die Chance, mit einem historischen Erfolg in die Geschichtsbücher einzugehen.

mehr ...

Berater

Top Zehn der Neujahrsvorsätze

An sich selbst arbeiten, das wollen im kommenden Jahr über 70 Prozent der Deutschen. Dazu gehört neben gesünder leben und abnehmen auch fürs Alter vorzusorgen. Das sind die zehn wichtigsten Neujahrsvorsätze der Deutschen:

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Recht

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...