Anzeige

Finanzvertriebe: Untestierte Provisionserlöse 2011

Gesellschaft Segment Provisionserloese 2010 in Mio. Euro Veraenderung zu 2009 in % Kapitalbeteiligung Dritter Internet  
             
aurea Finanz GmbH Allfinanzvertrieb 1,80 29,50 nein aurea-finanz.de  
Concept Finance GmbH Allfinanzvertrieb 2,85 46,15 nein concept-finance.de  
ESC Euro Service Center GmbH & Co. KG Allfinanzvertrieb 7,65 2,00 nein esc24.com  
FBV Finanz-Beratungs- und Vermittlungs-GmbH Allfinanzvertrieb 0,90 0,00 nein fbv.de  
Finanz Service Bielefeld GmbH & Co. KG Allfinanzvertrieb 3,31 3,12 nein finanz-service.com  
Finanzengel GmbH Allfinanzvertrieb 0,40 37,93 nein finanzengel.de  
FINEST Financial Services GmbH Allfinanzvertrieb 0,39 8,33 nein finest-finanzen.de  
Handels-Immobilien Schubert Spezialvertrieb Immobilien 0,50 -37,50 nein retail-estate.com  
InRenCo Financial Services AG Spezialvertrieb Versicherungen 3,00 15,38 nein inrenco.com  
Life FinanceConsult e. K. Allfinanzvertrieb 0,61 -15,28 nein life-financeconsult.de  
M&W Finanzoptimierung GmbH & Co. KG Allfinanzvertrieb 1,50 25,00 nein mw-optimierung.de  
profundo GmbH Allfinanzvertrieb 1,55 2,65 nein profundo.de  
Quant Consulting Sued-West GmbH Spezialvertrieb Versicherungen 2,00 11,11 nein quant-01.de  
Vermoegensberatung Rolf Flaake 1) Allfinanzvertrieb 0,35 2,94 nein rolfflaake.de  
VHL Beraterteam GmbH Allfinanzvertrieb 0,34 9,68 nein vhl-beraterteam.de  
             
             
             
             

Fußnote:

1) inkl. 0,03 Mio. Euro Provisionen Ausland

Hinweis: Seit 2010 werden für die Hitliste der Finanzvertriebe nur noch testierte Provisionserlöse verwendet. Ein Vergleich mit dem Vorjahr ist deshalb nur eingeschränkt möglich. Mit der Übersicht ist keine Aussage über die Beratungsqualität verbunden.

Zur Beachtung:
Die Listen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur für eigene Informationszwecke genutzt werden. Für eine Verbreitung beispielsweise per Kopie, Fax, Email, Einstellung ins Internet oder Intranet in jeglicher Form ist die vorherige schriftliche Zustimmung der CASH-Print GmbH und/oder der Erwerb eines Nachdruckrechts erforderlich.


Versicherungen

Insurtech Hepster bietet situative Versicherungen für Generation-Smartphone

Die Digitalisierung nimmt Einfluss auf immer mehr Lebensbereiche und Dienstleistungen. Mobile Endgeräte sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

mehr ...

Immobilien

Raus aus der Stadt: Immobilienkäufer suchen verstärkt im Umland

In den deutschen Metropolen ist bezahlbarer Wohnraum immer schwieriger zu finden. Immer mehr Immobilienkäufer weichen daher nach einer Analyse von Immowelt in die Speckgürtel aus, da dort die Preise noch niedriger sind. Am stärksten zeige sich diese Entwicklung in Berlin, Stuttgart und Frankfurt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutlicher Konjunkturabschwung in 2019

Spätestens ab der zweiten Jahreshälfte 2018 wird die Weltwirtschaft langsamer wachsen, davon ist das Feri Institut überzeugt. Obwohl Deutschland eine Sonderstellung habe, komme es auch hier zum Abschwung. Warum sich die Konjunktur abkühlen wird:

mehr ...

Berater

EZB gewährt Deutscher Bank bei Postbank-Einlagen mehr Spielraum

Die Deutsche Bank hat bei der Integration ihrer Tochter Postbank in das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns ein Problem weniger. Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank (EZB) gewährten Deutschlands größtem Geldhaus mehr Spielraum bei der Verwendung von Einlagen und Liquidität.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R-Insolvenzen: Fragen an die Bundesregierung

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine kleine Anfrage zu Container- und Schiffsfinanzierungen an die Bundesregierung gestellt. Ein Teil der Fragen entfällt auf die Causa P&R.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...