Anzeige

Spezialvertriebe Sachwertanlagen 2009

Rang Gesellschaft / Finanzvertrieb Provisionserlöse 2008 in Mio. Euro Provisionserlöse in 2007 in Mio. Euro Veränderung zu 2007 in Prozent Anzahl der Mitarbeiter 1) Telefon Internet www.
1 eFonds Holding AG 2) 58,70 60,20 -2,5 2.503 089 / 579494500 efonds24.de
2 Feedback AG 22,50 17,90 25,7 330 040 / 3747820 feedback.de
3 BIT Treuhand AG 20,19 26,20 -22,9 9.700 02631 / 344570 bit-ag.com
4 Alfred Wieder AG 17,30 14,30 21,0 850 089 / 5165690 alfred-wieder.ag
5 Brenneisen Capital AG 11,34 17,60 -35,6 354 06222 / 58040 bcag.de
6 fairvesta Vermittlungsgesellschaft mbH 11,04 10,63 3,9 350 07071 / 3665100 fairvesta.com
7 ZBI Vertriebskoordination GmbH & Co. KG 8,60 16,10 -46,6 235 0911 / 919696 zbi-vertriebskoordination.de
8 V & F Treuhand AG 3,45 2,70 27,8 102 08032 / 98040 vf-treuhand.de
9 ?rzte-Verm?gens-Dienst GmbH & Co. KG 1,80 2,40 -25,0 4 05321 / 1750 kein Internet
10 PCI - Porath Consult Investmentberatung GmbH & Co. KG 1,13 3,33 -66,1 8 02631 / 97730 porathconsult.de
11 IVM GmbH 1,09 1,00 9,0 57 0841 / 492930 ivm-online.net
12 Ohrmundt GmbH 1,08 1,21 -10,7 3 06201 / 874121 finanz1969.de
13 Cube Finanz AG 0,95 0,21 350,7 1 07141 / 99033 cube-finanz.de
14 ofg Finanzgruppe vormals ofg Finanzdienste AG) 0,94 0,90 4,6 6 06201 / 94510 ofg.de
14 Rolf Flaake Verm?gensberatung 0,75 0,62 21,0 1 0521 / 164880 RolfFlaake.de
16 MIRA GmbH & Co. KG 0,75 0,95 -21,1 3 04161 / 593310 mira-anlagen.de
17 Chart Capital GmbH 0,15 0,15 0,0 2 0511 / 853875 chart-capital.de
18 Brigitte Wittke Intelligente Kapitalanlagen 0,06 0,06 0,0 1 06661 / 1886 kein Internet
  Summe Spezialvertriebe geschlossene Fonds: 161,82 176,46 -8,3 14.510    

1) in der Regel haupt- und nebenberufliche Berater ohne Backoffice.

2) davon 10,4 Millionen Euro ohne Testat, weil diese auf Rechnung von Vertriebspartnern abgewickelt wurden.

Alle Angaben stammen von den befragten Unternehmen.

Die Redaktion legt Wert auf die Feststellung, dass mit der Marktübersicht keine Aussage über die Qualität der Beratung verbunden ist.

Zur Beachtung:
Die Listen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur für eigene Informationszwecke genutzt werden. Für eine Verbreitung beispielsweise per Kopie, Fax, Email, Einstellung ins Internet oder Intranet in jeglicher Form ist die vorherige schriftliche Zustimmung der CASH-Print GmbH und/oder der Erwerb eines Nachdruckrechts erforderlich.


Versicherungen

Insurtech Hepster bietet situative Versicherungen für Generation-Smartphone

Die Digitalisierung nimmt Einfluss auf immer mehr Lebensbereiche und Dienstleistungen. Mobile Endgeräte sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

mehr ...

Immobilien

Raus aus der Stadt: Immobilienkäufer suchen verstärkt im Umland

In den deutschen Metropolen ist bezahlbarer Wohnraum immer schwieriger zu finden. Immer mehr Immobilienkäufer weichen daher nach einer Analyse von Immowelt in die Speckgürtel aus, da dort die Preise noch niedriger sind. Am stärksten zeige sich diese Entwicklung in Berlin, Stuttgart und Frankfurt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutlicher Konjunkturabschwung in 2019

Spätestens ab der zweiten Jahreshälfte 2018 wird die Weltwirtschaft langsamer wachsen, davon ist das Feri Institut überzeugt. Obwohl Deutschland eine Sonderstellung habe, komme es auch hier zum Abschwung. Warum sich die Konjunktur abkühlen wird:

mehr ...

Berater

EZB gewährt Deutscher Bank bei Postbank-Einlagen mehr Spielraum

Die Deutsche Bank hat bei der Integration ihrer Tochter Postbank in das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns ein Problem weniger. Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank (EZB) gewährten Deutschlands größtem Geldhaus mehr Spielraum bei der Verwendung von Einlagen und Liquidität.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R-Insolvenzen: Fragen an die Bundesregierung

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine kleine Anfrage zu Container- und Schiffsfinanzierungen an die Bundesregierung gestellt. Ein Teil der Fragen entfällt auf die Causa P&R.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...