#DIE34ER: „Independence Day“ mit über 100 Beratern

Foto: AfW
Teilnehmen konnten alle Mitglieder der Community #DIE34ER.

Mit dem sogenannten "Independence Day" hat der Vermittlerverband AfW #DIE34ER gestartet, die neue Community für junge und digital-affine Finanzberaterinnen und Finanzberater. Ein Thema stand dabei im Fokus.

Nach Angaben des AfW kamen über 100 Finanzberater mit den Influencern Bastian Kunkel, Franziska Zepf und Patrick Hamacher ins Gespräch und diskutierten über Themen wie Unabhängigkeit und Social Media.

Das Thema Unabhängigkeit stand dabei im Fokus. Die drei Influencer hielten ihre Vorträge über die Themen „Unabhängigkeit und Unternehmertum“, „Unabhängigkeit vom Arbeitsort“ und „Unabhängigkeit von Zeit“. Anschließend standen sie nicht nur für Fragen, sondern auch in unterschiedlichen virtuellen Kommunikationsräumen für Gespräche zur Verfügung. Weiterhin gab es die Möglichkeit, Themen zu benennen, die innerhalb der Community vorangebracht werden sollen.

„Wir freuen uns über diesen sehr erfolgreichen Start der #DIE34ER. Unsere neuartige Online-Plattform wurde begeistert angenommen und führte bereits bei diesem ersten Treffen zu einem regen Austausch“, so AfW-Vorstand Frank Rottenbacher.

In unserem neuen Video-Format „300 Sekunden mit…“ spricht Cash.-Redakteur Kim Brodtmann mit AfW-Vorstand Frank Rottenbacher über #DIE34ER.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.