Anzeige
Ein Eisberg namens Digitalisierung

Ein Eisberg namens Digitalisierung

Es gibt kaum ein Schlagwort, das über alle Branchen hinweg so sehr strapaziert wird wie die digitale Transformation. Digitalisierung ist in aller Munde. Dabei denken wahrscheinlich die meisten an offensichtliche Themen, sobald der Begriff Erwähnung findet. Die tatsächliche Komplexität und die tiefgreifenden Auswirkungen auf die innersten Arbeitsabläufe werden dabei gerne übersehen. Ein Beitrag von Uwe Schumacher, Vorstandsvorsitzender DOMCURA AG mehr ...

EU-Hilfspaket fördert Populismus in den Südländern

EU-Hilfspaket fördert Populismus in den Südländern

Prof. Dr. Jan Viebig, Chief Investment Officer der ODDO BHF AG, analysiert die Ergebnisse des gestrigen EU-Gipfels.

Koalition legt bei Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld nach

Koalition legt bei Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld nach

Mit neuen milliardenschweren Hilfen für Arbeitnehmer, Gastronomiebetriebe, Unternehmen und Schulen will die große Koalition die Folgen der Corona-Krise abmildern. Das Kurzarbeitergeld soll erhöht werden, zugleich wird die Bezugsdauer des Arbeitslosengelds verlängert. Weitere Hilfen betreffen kleine und mittelständische Unternehmen, die Gastronomie und Schulen. Das ist die Essenz des Spitzentreffens der großen Koalition in Berlin.

5vor5 Finanz.News

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

Vor dem Crash: Privates Geldvermögen Ende 2019 auf Rekordhoch

Vor dem Crash: Privates Geldvermögen Ende 2019 auf Rekordhoch

Die Menschen in Deutschland waren vor Ausbruch der Corona-Krise in der Summe so reich wie nie. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank summierte sich das Geldvermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen Ende des vierten Quartals 2019 auf den Rekordwert von rund 6,458 Billionen Euro.

Zahnärzte erhalten Extravergütung für Corona-Schutz

Zahnärzte erhalten Extravergütung für Corona-Schutz

Die Corona-Pandemie stellt die Zahnarztpraxen vor immense Anforderungen, auch bei der Beschaffung von Schutzmaterial. Als schnelle und unbürokratische Hilfe haben die Bundeszahn­ärztekammer (BZÄK) und der Verband der Privaten Krankenver­sicherung (PKV) daher eine pragmatische Lösung zur Über­nahme der damit verbundenen Mehrkosten für die Praxen abge­stimmt.

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose wieder an

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose wieder an

Im vergangenen Jahr hat die deutsche Wirtschaft merklich an Tempo verloren, der Konjunkturboom ist damit vorerst vorbei. Vor allem der Export schwächelt. Wie geht es weiter?

Gewohnheitsrechtliches Wegerecht durch Duldung des Nachbarn?

Gewohnheitsrechtliches Wegerecht durch Duldung des Nachbarn?

Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat entschieden, dass im Verhältnis einzelner Grundstücksnachbarn ein Wegerecht nicht aufgrund Gewohnheitsrechts durch eine – sei es auch jahrzehntelange – Übung entstehen kann.

bi:sure und Blau direkt bringen Vergleichsrechner

bi:sure und Blau direkt bringen Vergleichsrechner

Blau direkt und bi:sure haben einen neuen Inhalts-Vergleichsrechner für die Inventarversicherung entwickelt und sind nun mit dem Tool live gegangenen.

0,67 Prozent: Beschwerdequote über Versicherungsvermittler rückläufig

0,67 Prozent: Beschwerdequote über Versicherungsvermittler rückläufig

Abermals ist die Beschwerdequote über Versicherungsvermittler zurückgegangen. Der Versicherungsombudsmann informierte in seinem gestern (23.1.2020) vorgelegten Tätigkeitsbericht für 2019, dass im letzten Jahr nur 261 (2018: 283) Beschwerden über Versicherungsvermittler eingegangen sind. Davon waren jedoch 143 unzulässig, was netto 118 ergibt. Insgesamt lag die Quote bei 0,67 Prozent.

Mehr Cash.

Risiken für Top-Wohnimmobilien in 2020

Risiken für Top-Wohnimmobilien in 2020

Wo liegen in 2020 für die größten un wichtigsten Wohnimmobilienmärkte die größten Risiken? Die Antwort kommt von der internationalen Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank.

Wolfgang Breuer ist neuer Präsident des Verbandes öffentlicher Versicherer

Wolfgang Breuer ist neuer Präsident des Verbandes öffentlicher Versicherer

Dr. Wolfgang Breuer (57) ist neuer Präsident des Verbands öffentlicher Versicherer e. V. Er wurde am Dienstag von der Mitgliederversammlung des Verbands in Düsseldorf zum Vorsitzenden des Präsidiums gewählt. Der Vorstandsvorsitzende der Provinzial NordWest Holding in Münster löst Hermann Kasten (63) ab, der nicht erneut für das Amt kandidierte.

Europäisches Büroportfolio der DWS soll CO2-Ausstoß kappen

Europäisches Büroportfolio der DWS soll CO2-Ausstoß kappen

Die Immobiliensparte der DWS will den CO2-Ausstoß der Büros in den von ihr verwalteten Portfolios deutlich kappen.

Deutschland: Wachstums- statt Konjunkturprogramm muss her

Deutschland: Wachstums- statt Konjunkturprogramm muss her

Die globale Konjunktur schwächt sich im Zuge der enormen politischen Unsicherheiten spürbar ab. Export- und industriestarke Volkswirtschaften – wie Deutschland – spüren dies in besonderem Maße.

Gewerkschaften fordern Konsequenzen aus “alarmierender” Studie zu Altersarmut

Gewerkschaften fordern Konsequenzen aus “alarmierender” Studie zu Altersarmut

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die neue Studie zu den Gefahren von Altersarmut als “alarmierend” bezeichnet. DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach sagte der “Neuen Osnabrücker Zeitung”: “Auf die wachsende Altersarmut trotz positiver Arbeitsmarktentwicklung kann es nur eine Antwort geben: Ein stabiles Rentenniveau in Kombination mit Instrumenten des Solidarausgleichs.”

Skepsis in der Huawei-Saga

Skepsis in der Huawei-Saga

Der Handelskonflikt überschattet ein anderes Thema, nämlich den Konflikt zwischen Huawei und den USA. Die Wiederaufnahme der Gespräche besitzt für das chinesische Unternehmen einen angenehmen Nebeneffekt. Ein Kommentar von Anthony Chan, Chief Asia Investment Strategist der Schweizer Privatbank Union Bancaire Privée (UBP). 

Brenneisen Capital wieder unabhängig

Brenneisen Capital wieder unabhängig

Die Brenneisen Capital AG (BC AG) agiert wieder als eigenständiges Unternehmen. Mit Kaufvertrag vom 10. März 2014 hat Manfred Brenneisen, Vorstand und Gründer der BC AG die Aktien zu 100 Prozent von der Insolvenzverwalterin der Infinus AG Ihr Kompetenz-Partner (Infinus) zurückgekauft.

Henning Dreger neu bei Publity

Henning Dreger neu bei Publity

Die Publity Finanzgruppe hat Henning Dreger (46) als Leiter Assetmanagement und Real Estate Manager der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verpflichtet.

Wealthcap: 28 Millionen Euro für Private-Equity-Anleger

Wealthcap: 28 Millionen Euro für Private-Equity-Anleger

Wealthcap schüttet im ersten Quartal 2014 rund 28,1 Millionen Euro an seine Kunden in Private-Equity-Beteiligungen aus. Das entspricht nach Angaben des Emissionshauses mehr als der Hälfte der gesamten Rückflüsse aus dem Jahr 2013.

Branche hofft auf Trendwende

Branche hofft auf Trendwende

Am 18. und 19. Februar fand in Frankfurt am Main der 5. BSI-Summit statt. Der bisherige VGF-Summit folgte mit der Umbenennung der Veränderung des VGF Verband Geschlossene Fonds hin zum BSI Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen.

“Deutsche Institutionelle von Sachwertanlagen überzeugen”

“Deutsche Institutionelle von Sachwertanlagen überzeugen”

Mit Anselm Gehling sprach Cash. über die Pläne des Unternehmens für 2014, die vergangenes Jahr gestartete Realwertanleihe und die Auswirkungen des BGH-Urteils zur Rückforderung von Ausschüttungen.

“Emissionshäuser sprechen eine andere Sprache”

“Emissionshäuser sprechen eine andere Sprache”

Dr. Holger Sepp, Mitglied der Geschäftsführung bei der Caceis Bank Deutschland, spricht mit Stefan Löwer, Chefanalyst G.U.B. Analyse über den neuen Marktakteur “Verwahrstelle” und die langsame Entwicklung der Branche hin zum regulierten Markt.

“Kunden investieren zu einseitig”

“Kunden investieren zu einseitig”

Mit Robert List, Geschäftsführer des Emissionshauses BVT, sprach Cash. über Beteiligungsangebote im Bereich Windenergie, die US-Immobilienmärkte und die Marktchancen von Dachfonds-Konzepten.

“Wir streben eine nachhaltige Marktführerschaft an”

“Wir streben eine nachhaltige Marktführerschaft an”

Gabriele Volz, Geschäftsführerin Wealth Cap, sieht sich bereits jetzt für die neue Welt gut aufgestellt. Sie betont, dass sich Wealth Cap entgegen dem Branchentrend auch 2013 gut entwickeln konnte.

“Vertrauen beim Anleger massiv verspielt”

“Vertrauen beim Anleger massiv verspielt”

Mit Thomas Böcher, Geschäftsführer der Paribus Gruppe, sprach Cash. über neue Regulierungsforderungen, die Pläne für 2014 und die Übernahme des Fonds- und Asset-managements der Wölbern-Immobilienfonds.

 

Versicherungen

Nach Bundestag stimmt auch Bundesrat für die Grundrente

Nach dem Bundestag hat am Freitag auch der Bundesrat der Grundrente zugestimmt, durch die kleine Renten von rund 1,3 Millionen Menschen aufgebessert werden sollen.

mehr ...

Immobilien

Trotz Corona ins Eigenheim: Was Immobilieninteressenten jetzt beachten sollten

Das eigene Zuhause ist wichtiger denn je: Selten zuvor waren die Menschen so viel zuhause wie jetzt in der Corona-Krise. Die eigenen vier Wände sind für viele zum Schutzraum geworden. Hier verbringen sie Zeit mit der Familie, arbeiten im Home-Office oder bringen ihren Kindern Mathe und Deutsch bei. „Die Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen des Alltags hat in vielen Menschen den Wunsch nach Wohneigentum gestärkt“, sagt Roland Hustert, Geschäftsführer der LBS Immobilien NordWest.

mehr ...

Investmentfonds

Ermittlungen gegen Wirecard-Manager auch wegen Untreueverdachts

Im Skandal um fehlende Milliarden beim Dax-Konzern Wirecard ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung” nun auch wegen Untreueverdachts gegen den Ex-Vorstandschef und weitere Manager.

mehr ...

Berater

Soli-Umfrage: Mehrheit der Deutschen erwägt Soli-Ersparnis in Altersvorsorge zu investieren

Willkommener Geldsegen für eine finanziell selbstbestimmte Zukunft: Die Deutschen begrüßen die „Soli-Abschaffung“ und erwägen die Ersparnis für die eigene Altersvorsorge einzusetzen. Das geht aus einer von Swiss Life Select in Auftrag gegebenen repräsentativen YouGov-Studie mit 2.048 Personen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immer weniger Deutsche wollen reich werden

Nur noch eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es erstrebenswert, reich zu sein. Gleichzeitig werden die Chancen auf ein hohes Vermögen immer schlechter eingeschätzt – auch wegen Corona. Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK für die “4. Reichtumsstudie” des Private-Equity-Spezialisten RWB Group.

mehr ...

Recht

Wirecard-Skandal – Wirtschaftsprüfer im Auge des Sturms

Der Bilanzskandal um den mittlerweile insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard hat Anleger Milliarden gekostet. Mittlerweile steht auch der zuständige Wirtschaftsprüfer EY im Fokus. Der Prozessfinanzierer Foris AG arbeitet mit führenden Bank- und Kapitalrechtskanzleien an gemeinsamen Lösungen.

mehr ...