H.F.S. legt zweiten Zweitmarktfonds auf

Die H.F.S. HYPO-Fondsbeteiligungen für Sachwerte GmbH (H.F.S.), München, startet am 7. Februar den Vertrieb ihres neuen Zweitmarktfonds H.F.S. Zweitmarktfonds Deutschland 2 KG. Das Emissionskapital beträgt bis zu 100 Millionen Euro und kann ab 5.000 Euro Mindestbeteiligung gezeichnet werden. Investiert wird in Zweitmarktanteile geschlossener Immobilienfonds. Dabei erfolgt laut H.F.S.-Mitteilung keine Beschränkung auf Fonds der H.F.S. Vielmehr kommen alle Initiatoren ?mit positiver Perspektive für die Zukunft? in Frage.

Der erste Zweitmarktfonds von H.F.S. wurde 1996 an über 1.000 Anleger platziert. Er hat sich bis Ende 2004 bei 973 Ankäufen an 59 Fondsgesellschaften von 16 verschiedenen Initiatoren und damit an 123 verschiedenen Immobilien unterschiedlichster Nutzungsarten beteiligt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.