Containerzwerg von EEH

Das Elbe Emissionshaus (EEH), Reinbek, hat mit dem MS ?Elbsailor? ein neues Beteiligungsangebot auf den Markt gebracht. Das 101 Meter Lange Containerschiff (509 TEU) fährt nach Angaben des Initiators im Feederdienst von großen Containerhäfen wie Hamburg und Bremerhaven ins Baltikum.

Das Schiff wurde 1994 in Dienst gestellt. Es wird von der ED Partner Bereederungsgesellschaft bereedert und ist bis 2007 an die BCL Baltic Container Lines verchartert.

Insgesamt sind rund 5,4 Millionen Euro zu platzieren. Die Reederei selbst beteiligt sich mit 500.000 Euro, weitere 4,5 Millionen Euro werden per Fremdfinanzierung beigesteuert. Eine Beteiligung ist ab 15.000 Euro plus drei Prozent Agio möglich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.