HCI: Vertriebsstart des US-Dachfonds

Das Hamburger Emissionshaus HCI Capital AG startet seinen neuen Dachfonds ?HCI Real Estate Growth I USA?, der im Rahmen eines ?Fund-of-Funds?-Konzeptes in sieben Immobilien-Opportunity-Funds mit einem Gesamtvolumen von über 30 Milliarden US-Dollar investiert. Der Fokus der Opportunity Funds liegt auf Immobilieninvestitionen in den USA mit kurzfristig realisierbarem Wertsteigerungspotenzial, beispielsweise durch Entwicklung und Sanierung sowie durch Erhöhung der Vermietungsquote und der Mieten. Die sieben Zielfonds unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Investmentstrategie nach Immobiliennutzungsarten, Immobilienmärkten und Managementansätzen womit nach Angaben von HCI eine hohe Risikostreuung sichergestellt ist.
Der ?HCI Real Estate Growth I USA? richtet sich mit einem Eigenkapitalvolumen von rund 100 Millionen US-Dollar an private deutsche Investoren und institutionelle Anleger, die sich ab 25.000 US-Dollar zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen können. Bei einer prognostizierten durchschnittlichen Kapitalbindung von vier Jahren wird laut HCI ein Gesamtkapitalrückfluss von 160 Prozent des Eigenkapitals erwartet.

?Die Managementansätze der ausgewählten Zielfonds unterscheiden sich nach ihrer Strategie beziehungsweise der Kombination unterschiedlicher Strategien. Während einige Fondsmanager die Immobilien selbst bewirtschaften, setzen andere hierzu Joint Venture Partner ein. Einige Fonds bevorzugen Investitionen in große Städte, andere in kleinere Standorte. Auch hinsichtlich der Selektion der Assetklassen, wie beispielsweise Büro, Lager / Logistik, Wohnen oder Hospitality, finden sich die unterschiedlichsten Ansätze?, erklärt Olaf Fortmann, Geschäftsführer der HCI Immobilien Consult GmbH. Bei den Anbietern der Opportunity Funds handle es sich um langjährig erfahrene und erfolgreiche Unternehmen wie CB Richard Ellis, Blackstone, AEW, GMAC, RECAP und Walton Street.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.