- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Atlantic: Zertifikatefonds mit geplantem Kapitalschutz

Die Hamburger Atlantic Structured Finance GmbH & Cie. KG bietet mit dem Absolute Return I einen geschlossenen Fonds an, bei dem die vollständige Rückzahlung des eingezahlten Kapitals zum Laufzeitende gewährleistet sein soll.

Der Fonds plant die Investition in ein Zertifikat, dessen Verzinsung aus einer fixen und einer variablen Komponente besteht. Die fixe Komponente soll eine Rückzahlung von 110 Prozent des Nominalbetrags nach zwölf Jahren garantieren und damit eine Ausschüttung von 100 Prozent des eingezahlten Eigenkapitals (ohne Agio) ermöglichen. Die variable Komponente soll durch Investitionen in Futures auf Aktien-Indizes erwirtschaftet werden.

Bei dem geplanten Zertifikat, das laut Prospekt erst kurz vor der Schließung des Fonds strukturiert und erworben wird, handelt es sich um eine Anleihe, die von einer luxemburgischen Konzerngesellschaft einer Bank ausgegeben werden soll. Ein entsprechendes ?indikatives? (unverbindliches) Angebot liege vor. Der Name der Bank wird im Prospekt nicht genannt und wurde von Atlantic auch auf Nachfrage von cash-online nicht mitgeteilt.

Das geplante Volumen des Fonds beträgt 50 Millionen Euro Eigenkapital. Mindestbeteiligung sind 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio. Die Atlantic Structured Finance gehört zur Unternehmensgruppe des Hamburger Reeders Bertram Rickmers, der bisher mit seiner Atlantic Gesellschaft zur Vermittlung internationaler Investitionen GmbH & Co. KG vornehmlich Schiffsbeteiligungen aufgelegt hat.