- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Initiatoren setzen auf Containerriesen

Die Lloyd Fonds AG, Hamburg, hat gemeinsam mit der Reederei NSC Schifffahrtsgesellschaft mbH und Cie. KG vier weitere Containerschiffe mit einer Kapazität von je 12.825 Standardcontainern (TEU) bestellt. Wie das Emissionshaus mitteilt, hatte es bereits im Mai 2007 vier dieser Schiffe, die zu den weltweit größten gehören, geordert.

Die acht Schiffe werden von Hanjin Heavy Industries im philippinischen Manila gebaut und sollen 2010 und 2011 abgeliefert werden. Der Wert der acht Schiffe beläuft sich auf 1,2 Milliarden US-Dollar.

Vor zwei Wochen hatte schon die Norcapital-Gruppe, Hamburg, acht Containerschiffe mit je 13.100 TEU für insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar bei der koreanischen Hyundai-Werft bestellt. (gei)