- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

MPC setzt auf Produktentanker

Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital AG bietet mit der “Offen Produktentanker Flotte” seinen Anlegern die Beteiligung an acht modernen Doppelhüllenproduktentankern an. Die Fondsschiffe sollen über eine Transportkapazität von jeweils 36.000 tdw (tons dead weight /Ladetonnen) verfügen und den Anforderungen der Sicherheitsklassifizierung IMO II/III entsprechen. Die Flottenschiffe werden auf einer Werft der Hyundai Mipo Dockyard in Südkorea gebaut und im Jahr 2008 abgeliefert. Vertragsreeder ist die Hamburger Claus-Peter Offen Tankschiffreederei, die zusätzlich mit einem Betrag von rund 27,2 Millionen Euro an den Fondschiffen beteiligt ist. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 310 Millionen Euro.
Anleger können sich ab einer Summe von 10.000 Euro an dem Fonds beteiligen. Die prognostizierten Ausschüttungen liegen ab dem Jahr 2009 bei 7,5 Prozent jährlich und sollen ab 2017 auf 7,75 Prozent per annum steigen und bis 2023 das Niveau von 9,5 Prozent erreichen. (af)