- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

eFonds knackt die halbe Milliarde

Die Münchner Vertriebsplattform eFonds Group hat eigenen Angaben zufolge zwischen Jahresbeginn und dem 10. Dezember 2008 mit geschlossenen Fonds ein Transaktionsvolumen von mehr als 500 Millionen Euro an Eigenkapital erreicht.

?Die Platzierungsleistung haben wir vor allem unseren Vertriebspartner zu verdanken, die in einem schwierigen Marktumfeld weiter engagiert und erfolgreich Beteiligungen vermitteln?, kommentiert Alexander Betz, Vorstandsvorsitzender der eFonds Group das Ergebnis.

Den größten Umsatz mit einem Anteil von 35,02 Prozent am Gesamtergebnis erzielten die Münchner mit dem Vertrieb von Schiffsbeteiligungen, dicht gefolgt von der Vermittlung geschlossenen Immobilienfonds, die 32,71 Prozent beitrugen. Überraschenderweise wurden über die Vertriebsplattform im Berichtszeitraum mehr Offerten des Segments Containerfonds (3,73 Prozent) gehandelt als mit Beteiligungen aus der Private-Equity-Branche, die einen Anteil von 3,61 Prozent am Gesamtergebnis haben. (af)